Ein Kommentar hat mein Leben verändert

"Ich habe es getan!"

Im vergangenen Sommer verbrachten Leila Farris und ihr Ehemann William ihre Ferien im Dschungel von Costa Rica . "Ich wollte alles machen", sagt Leila, eine 28-jährige Büroleiterin in Port St. Lucie, Florida. "Wir waren ständig unterwegs." Jeder, der Leila in ihren frühen Zwanzigern kannte, wäre schockiert gewesen: Damals wog sie mehr als 300 Pfund und verließ selten ihr Haus.

Als Kind, das in Südflorida aufwuchs, war Leila nie übergewichtig. "Junk Food war in unserem Haus verboten", sagt sie. Nach dem Abitur im Jahr 1990 bekam sie einen Job, Kleidung in einem nahe gelegenen Einkaufszentrum zu verkaufen. Als sie alleine lebte, rebellierte sie gegen die Jahre strenger Essgewohnheiten und fing an, auf dem Weg zur und von der Arbeit Fastfood zu ergattern. Bald wurde sie süchtig - die fettigen, salzigen Pommes und Burger wurden eine unwiderstehliche Versuchung.

Während dieser Zeit war Leila mit William, einem Bauunternehmer, zusammen. Während sie mit ihrer aufkeimenden Romanze glücklich war, leugnete sie ihr Gewicht. Als sie 20 war, wog sie 319 Pfund.

Im Frühjahr 1995 hatte sie endlich einen Moment der Wahrheit. "Ich ging mit meinem Mann und meiner Schwägerin zu einem Pfannkuchen. Während ich aß, sagte meine vierjährige Nichte laut:" Warum ist Leila so fett? " Es war beschämend. " Am nächsten Tag machte sie einen Termin bei einem Arzt. Dort entdeckte sie, dass ihr Blutdruck hoch war und ihr BMI (Body Mass Index) über 40 war (30 gilt als fettleibig). Entschlossen, etwas zu ändern, kaufte Leila ein Laufband und räumte ihre Schränke aus.

Zunächst war es schwierig, sich an die normalen Portionsgrößen anzupassen - aber sie blieb dabei. Sie begann auch jeden Tag auf ihrem Laufband zu laufen. "Ich wurde schnell müde; ich würde ein paar Minuten gehen und dann aufhören." Aber bald lief Leila jeden Tag anderthalb Meilen.

Nach fünf Monaten hatte sie 60 Pfund abgenommen, und sie fuhr fort, mit einer Rate von ungefähr fünf Pfund pro Monat zu verlieren. Im Frühjahr 1998 - drei Jahre nachdem sie mit dem Training begonnen hatte - erreichte sie 125 Pfund.

In diesen Tagen ist Leilas Leben "völlig anders", sagt sie. Sie beschloss, wieder aufs College zu gehen und hofft, endlich einen Job zu bekommen, der mit Reisen verbunden ist. "Nachdem ich all die Jahre zu Hause gesessen habe, will ich raus und die Welt sehen!"

Leilas Gewichtsverlustplan

Alter: 28
Höhe: 5'6 "
Gewicht: 125
Pfund verloren: 194
Monate bei aktuellem Gewicht: 30

Das Training: Leila nimmt zweimal in der Woche Step-Aerobic-Kurse und macht Nautilus Sie arbeitet auch mit freien Gewichten, läuft und schwimmt am Wochenende.

Die Diät: Frühstück ist All-Bran Müsli mit Magermilch und Obst.Mittagessen ist ein Salat mit Essig (kein Öl) und einige Dosen Thunfisch Snacks sind getrocknete Früchte oder Müsli Das Abendessen ist gegrilltes Hähnchen mit Gemüse oder Nudeln.

Stick-With-It Tipp: Einstellen wöchentlicher Gewichtsverlust Ziele Inkrementen ließen es viel einfacher erscheinen. "

Größte Versuchung: Gekaufte Kuchen und Cupcakes." Ich habe eine echte Schwäche für flaumig aussehende Desserts. "

Was sie nicht erwarten konnte zu tragen: Eine sexy abgeschnittene Jeanshose. "Als ich schwer war, wollte ich nie jemanden Ich sehe meine Beine. Jetzt zeige ich sie gerne! "

Original veröffentlicht in Fitness Magazin.