Ist die Wassermelone tatsächlich gesund?

Wassermelone ist eine der Hauptnahrungsquelle des Sommers, aber ist dieses Extra-Stück bei einem BBQ gut für Ihre Gesundheit? Es stellt sich heraus, dass viele von Ihnen die Antwort auf diese Frage wissen wollen, da eine kürzlich durchgeführte Google-Suche ergab, dass mehr als 22.000 Menschen genau diese Frage gestellt haben, als das Wetter wärmer wurde.

Ihre Antwort: Ein klares ja .

Wassermelone ist nicht nur der typische Sommerdessert, es kann Ihnen auch helfen. Lycopin, ein Antioxidans, das Wassermelonen (zusammen mit Tomaten und Guave) ihre rote Farbe gibt, kann helfen, Hautschäden durch Sonnenbrand zu reparieren. Lycopin und andere Elemente der Wassermelone werden ebenfalls angeboten, und es kann helfen, einen Sonnenbrand an erster Stelle zu verhindern - obwohl Sie immer noch Sonnencreme auftragen müssen. (Siehe auch:.)

Heißes Wetter bedeutet, dass die Hydration besonders wichtig ist. Bei 92 Prozent Wasser, Wassermelone hilft Ihnen, sich satt zu fühlen, hält Sie hydratisiert, und mit 46 Kalorien pro Tasse wird es Sie nicht über Ihre Kalorien Ziele setzen. Wassermelone ist auch eine gute Quelle von Vitamin C, die helfen kann, Ihre Haut faltenfrei zu halten, indem es hilft, Kollagen zu produzieren, Ihren Körper vor den Schäden zu schützen, die durch freie Radikale verursacht werden und die Absorption von Eisen unterstützen. Ganz zu schweigen davon, dass es Vitamin A enthält, was der Augengesundheit und der allgemeinen Immunfunktion zugute kommt.

Eine Sache, die man beachten sollte: Wassermelonen sind hauptsächlich Kohlenhydrate, aber sie haben weniger Kohlenhydrate pro Tasse als ihre Sommermelonen, Melone und Honigtau. Das einzige, was Wassermelone fehlt, sind Kalium und Ballaststoffe (nur 2/3 Gramm pro Tasse). Unabhängig davon, das alles zeigt, dass ja, Sie können dieses zusätzliche Stück haben, ohne darüber nachzudenken.

Wenn Sie nach mehr Möglichkeiten suchen, diese köstliche Melone zu essen, versuchen Sie es mit Hackbraten und Topping mit Feta-Käse, Rucola, Minze, Basilikum, Salz und Pfeffer. Oder sieh dir diese anderen an.