Die 10 Gebote der Diät, entlarvt

1von2

Wann und was können Sie wirklich essen, um Gewicht zu verlieren?

Segne mich, Leser, denn ich habe gesündigt. Es ist viele Jahre her seit meiner ersten Diät, und mit jedem Versuch habe ich entweder Gewicht verloren und es zurückgewonnen oder bin abgerutscht und habe aufgegeben. Es hat mich zum Nachdenken gebracht: Ich folge der konventionellen Weight-Loss-Weisheit, aber sollte ich? Vielleicht muss ich kein Essensblatt halten oder alle drei Stunden essen. Um das herauszufinden, habe ich 10 der Top-Diät-Gebote auf die Probe gestellt und die göttliche Intervention von drei Diät-Gurus in Auftrag gegeben. Die Erfahrung war, nun, erleuchtend.

Du sollst nur essen, wenn du hungrig bist.

Tagsüber ist das einfach; Ich bin so beschäftigt, ich erinnere mich, nur zu essen, wenn mein Magen knurrt. Aber am Abend tauchen Versuchungen auf, und ich beginne zu verwechseln, was ich will mit dem, was ich brauche. Fallbeispiele: Nachdem mein 5-Jähriger mit seinem Happy Meal fertig war, konnte ich nicht widerstehen, seine Pommes und Burger zu beenden, nicht weil ich ausgehungert war, sondern weil - hallo! - Es waren Pommes und Burger. Eine andere Nacht war ich nicht hungrig nach dem Abendessen, aber ich aß den Rest seines Eises. (Wer geht weg von Eis? Ist das wirklich mein Kind?)

Diät Wahrheit: Ich muss meinen Appetit einstellen, aber ich brauche auch einen Plan, wenn Leckereien unwiderstehlich erscheinen. "Versuchen Sie paralleles Essen: Haben Sie Früchte oder etwas, das Sie nicht die Kontrolle verlieren lässt, während Ihr Sohn Eiscreme hat", sagt Madelyn Fernstrom, PhD, FITNESS Beirat und Autor von The Real You Diet . Ich war zweifelhaft, aber es funktioniert. Ich habe auch eine Selbstbedienungsregel eingeführt: Anstatt eine Schachtel Kekse auf den Tisch zu legen, sage ich meinem Sohn, dass er zwei nehmen soll und dann den Behälter weglegen soll. Aus den Augen, aus dem Mund.

Du sollst ein gesundes Frühstück essen.

Normalerweise habe ich bis zum Mittag einige Tassen schwarzen Kaffee, weil ich bis Mittag nicht hungrig bin und der Regel Nummer eins folge. Jedes Mal, wenn ich versuchte, den Tag mit dieser Regel zu beginnen - sei es mit einer Luna Bar und einer Banane oder einer Schüssel Haferflocken mit Beeren - schien mein Appetit eher befriedigt zu sein.

Diät Wahrheit: "Menschen Wer das Frühstück auslässt, neigt dazu, bei der nächsten Mahlzeit zu viel zu essen ", sagt Andrea Giancoli, RD, Sprecherin der American Dietetic Association. Nun, das ist gut zu wissen, aber ich bin nur nicht hungrig. Die Profis denken, es ist weil das Abendessen zu spät ist. Vielleicht haben sie recht: Das Abendessen ist gegen 20 Uhr, oft gefolgt von einem Gutenacht-Snack. Giancoli schlug auch vor, dass ich meinem Frühstück Protein beifüge, um es befriedigender zu machen. Sicherlich, als ich eine Handvoll Nüsse in meinen Haferbrei rührte oder Hüttenkäse und Beeren hatte, stellte ich fest, dass ich mehr Energie hatte. Außerdem war ich später nicht hungrig, was bedeutet, dass ich beim Abendessen weniger aß und hungrig aufwachte.

Du sollst nur Nahrungsmittel mit Zutaten essen, die du leicht aussprechen kannst.

Die Theorie hinter dieser Regel: Verarbeitete Nahrungsmittel sind ungesund und werden dich nicht befriedigen. Deshalb, als ich mir überlegte, ob ich meinen Haferbrei gegen ein Müsli mit fünf Gramm Ballaststoffen - zusammen mit Maltodextrin, Guarkernmehl, Zellulosegummi und BHT (WTF?) - tauschen sollte, ging ich gleich wieder zu meinem Haferflocken-Frühstück. Aber hier ist ein Toughie: Da ich aus der Bäckerei heraus sagen kann, was in dem französischen Brot ist (Mehl, Zucker, Butter usw.), macht es das besser für mich als das Vollkornbrot im Supermarkt, das Natriumstearoyl enthält Lactylat, Menhadenöl und Triticale? (Bitte ja sagen!)

Diät-Wahrheit: "Nur weil du Butter und Weißmehl sagen kannst, heißt das nicht, dass sie gut für dich sind", sagt Giancoli. Es stellt sich heraus, dass Menhadenöl ein Fischöl ist, das reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren ist, und Triticale ist eine nahrhafte Hybride aus Weizen und Roggen. Ich gebe diese Regel auf, obwohl ich nach dem Nachschlagen von BHT, das nicht nur in Getreide, sondern auch in Kerosin (!) Ist, das nicht essen werde.

Du sollst alle drei bis vier Stunden essen.

Warten Sie eine Minute: Soll ich essen, wenn ich Hunger habe oder alle drei Stunden? Gestern hatte ich eine Carne Asada Burrito zum Mittagessen, und ich ging sechs Stunden bis zum Abendessen, weil ich vollgestopft war. Heute hatte ich gesunde Snacks - Toast mit Erdnussbutter; Karotten und Hummus; Lichtstrang Käse und eine Banane - jede Stunde oder zwei und ich war froh, dass ich gegessen habe, wenn ich hungrig war, anstatt einem scheinbar willkürlichen Ernährungsplan zu folgen.

Ernährte Wahrheit: "Diese Regel verwerfen", rät Giancoli, der erklärt, dass man, wenn man regelmäßig essen muss, auch auf seine Hungerzeichen hören muss. "Bleiben Sie einfach bei einer gesunden Anzahl von Gesamtkalorien für den Tag", sagt Fernstrom, was Sie tun können, indem Sie Regel Nr. 6 befolgen.

Funktionieren diese Diät-Strategien wirklich?

Sie sollten sich auf Ihr Essen konzentrieren.

Ich sehe keinen Sinn darin, ohne Multitasking zu essen. Ich bin beschäftigt! In der vergangenen Woche hatte ich Müsli an meinem Schreibtisch, genoss während der Fahrt Nüsse und aß mit den Real Housewives ein Steak (ich glaube nicht, dass ich mehr gegessen habe, als wenn ich es gewesen wäre ich beobachte meinen Teller statt der Überprivilegierten). Als ich mich auf mein Essen konzentrieren wollte, war ich so besorgt um alles, was ich tun musste, dass ich meinen Teller zum Computer trug. Fail!

Diät-Wahrheit: Die Profis sagen mir, ich vergesse zwei Schlüssel, um: (1) Essen zu genießen und (2) Sättigungssignale einzustellen. "Sie müssen langsamer werden und sich auf das konzentrieren, was Sie essen, damit Sie das Essen genießen und erkennen können, wenn Sie satt sind", sagt Giancoli. Aber wie? "Übe das Essen ohne Ablenkungen für ein paar Mahlzeiten, bis du die Fertigkeit beherrschst", sagt Judith S. Beck, PhD, Autorin von Die Beck Diet Solution , die empfiehlt, einen Timer für 15 Minuten einzustellen und so lange zu machen iss oder lege eine Notiz auf meinen Teller mit der Aufschrift "Slow down!" Nachdem ich ihren Ratschlag aufgenommen hatte, der anfangs eine Qual war, jetzt aber ziemlich einfach, habe ich den Clean-Plate-Club verlassen.

Du sollst jeden Bissen verfolgen.

Jedes Mal, wenn ich das Essensjournal rausbringe, schmelzen die Pfunde. Das Problem ist, nach ein paar Tagen habe ich gemeistert, dass ich die Kunst des Verfolgens gemeistert habe - was, lasst uns ehrlich sein, kann ein echter Schmerz sein - also beginne ich es in meinem Kopf zu tun. "Sicher, das sieht aus wie vier Unzen Hühnchen." "Ein Weinglas soll so voll sein." Und gerade so, wenn die Verantwortlichkeit verschwindet, erscheinen die Pfunde wieder.

Nährende Wahrheit: Beck hatte gerade die Lösung: Rückverfolgung. "Es ist besser, im Voraus einen Plan aufzuschreiben und die Dinge zu überprüfen", sagt sie. "Sie können immer noch flexibel sein - zum Beispiel Vollkornmüsli und Obst zum Frühstück, und mageres Eiweiß, eine Rolle und Gemüse mit ein wenig Öl zum Mittagessen. Aber das reduziert die Wahrscheinlichkeit von spontanem Essen." Zuerst war ich skeptisch, aber als ich jeden Morgen begann, eine Checkliste zu drucken, war ich begeistert. Es macht Spaß, diese Kästchen zu markieren und zu sehen, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Du sollst den Kellner bitten, die halbe Mahlzeit in einem Restaurant einzunehmen.

Folgendes ist passiert, als ich das erste Mal versucht habe: "Ich ' Ich habe die Haferflocken. Ähm, könntest du dich trennen ... egal! " Ich machte einen Kuss. Ich fühlte mich bereits auffällig, weil der Rest des Tisches - die Freundin meines Vaters und ihre Familie, die ich gerade getroffen hatte - Pfannkuchen hatte. Aber ich war entschlossen, also während ich mit einem Freund zu Mittag aß, bat ich die Kellnerin, mir die Hälfte meines Schwertfischs zu geben. Sie hat nicht ins Auge gesehen und sogar gesagt, dass die Leute sie bitten, dies die ganze Zeit zu tun. Als der Fisch kam, sah die Portion klein aus, aber nur im Vergleich zu einem typischen Restaurant serviert. Ich liebte es zu wissen, dass ich das Ganze schuldfrei essen konnte; Plus, ich fühlte mich zufrieden, nicht vollgestopft, und hatte Reste.

Diät Wahrheit: Die Experten geben diese Regel einen Daumen hoch, aber Fernstrom hatte eine andere Option, falls Verlegenheit das Beste von mir bekommt: Teilen Sie ein Hauptgericht mit dein Begleiter; Dies funktionierte perfekt beim Abendessen mit meinem Mann als wir ein Filet Mignon teilten. An einem anderen Tag kam ich auf meine eigene Strategie und bestellte von der Kinderkarte eine der vielen Vorteile, eine kleine Person im Schlepptau zu haben.

Du sollst nur den Umkreis des Supermarkts einkaufen.

Es klingt so vernünftig - all diese Obst und Gemüse sind direkt am Eingang - aber ich habe viele Diätverbote am Stadtrand entdeckt. Auf einer kürzlichen Exkursion habe ich mich von Sellerie und Bananen zu Snack-Kuchen und Schnaps weiterentwickelt! Und wenn ich mich nicht in die Mitte gewagt hätte, hätte ich keine gefrorenen Erbsen und Brokkoli oder Vollkornbrot gefunden.

Diät-Wahrheit: "Es gab immer viele gesunde Optionen im Zentrum" Giancoli Notizen. "Wir müssen diese Regel vergessen, weil sie kein Wasser hält." Fernstrom gab mir stattdessen diesen Tipp: "Um Spontankäufe zu vermeiden, halten Sie sich an eine Liste und gehen Sie nicht, wenn Sie hungrig sind."

Du sollst dein Obst und Gemüse essen.

Ich soll jeden Tag zweieinhalb Tassen Gemüse und anderthalb Tassen Obst essen (finde deine Empfehlung bei mypyramid.gov). Glücklicherweise liebe ich die Produkte - so viel, dass ich sie wäscht und vorbereite, wenn ich vom Supermarkt nach Hause komme, und sie dann für einen einfachen Zugang in meinem Kühlschrank aufbewahren. Ein typisches Frühstück von mir beinhaltet eine Tasse Beeren, und ich fülle auf rohen oder gedünstetem Brokkoli, Blumenkohl oder grünen Bohnen zum Mittag-und Abendessen. Ich esse auf Kirschtomaten, Gurken, Äpfeln und Orangen. Aber selbst für eine Produzentin wie mich ist es schwierig, genug zu bekommen, wenn meine Routine abreißt - zum Beispiel wenn ich auf Reisen bin oder Besorgungen mache.

Diät-Wahrheit: Gemüsesuppe oder Saft ist eine einfache Art zu quetschen in extra Portionen. Ihr Salzgehalt hat mich ausgeflippt, aber Fernstrom gab den natriumarmen Versionen der einzeln servierten tragbaren Behälter ihren Segen (zwei zu versuchen: V8 100% Gemüsesaft und Campbell's Soup at Hand). Währenddessen hat mir Giancoli in den Sinn gerissen, als sie mir erzählte, dass Hummus als Gemüse gilt, und jetzt tauche ich meine Crudites darin ein. Ich achte nur darauf, den ganzen Behälter nicht zu essen.

Du sollst täglich 25 Gramm Ballaststoffe haben.

Ich bin ein Faserfan, also konnte ich es kaum erwarten, die Gramm zu zählen. Gefrorene Beeren (11 Gramm) mit meinem Haferflocken (4 Gramm) haben mich mehr als auf halbem Weg zum Ziel gebracht. Ich aß an einer Luna Bar (3 Gramm) und einer Scheibe Vollkornbrot (4 Gramm) mit einem Esslöffel Erdnussbutter (1 Gramm); dann hatte ich eine gehäufte Portion gedünstetes Gemüse zum Mittagessen (4 Gramm) und ein gefrorenes Beef Tamale zum Abendessen (4 Gramm).

Diät Wahrheit: "Produzieren, Bohnen, und Vollkorn sind Ihre besten Wetten" Giancoli sagt, "aber im Notfall können Sie Haferflocken oder eine Bar, die mit zusätzlichen Ballaststoffen angereichert ist. Einige haben sogar 12 Gramm." Aber als ich eine dieser Bars ausprobierte, stellte ich fest, dass ein weiterer Grund, sie selten zu haben, TMI-Alarm war! - Raumräumgas. Ich entschied mich stattdessen für Popcorn (4 Gramm) und Gerstensalat (6 Gramm). TMI-Alarm zwei: Es hat diesen ganzen Prozess des Pfund-Shedding sogar noch produktiver gemacht!

Wurde ich gerettet?

Nach zwei Wochen Testfahren und Anpassen der Gebote war ich vier Pfund runter. In der Lage zu sein, einige Regeln zu schmieden und dem Rest treu zu bleiben, lässt mich spüren, dass ich selbst tatsächlich eine Diät-Halbgöttin werde. Kann ich einen Zeugen bekommen? Amen.

Ursprünglich im FITNESS-Magazin veröffentlicht, Juni 2011.