Was Sie über den letzten Thunfisch wissen sollten

Thunfisch in Dosen oder anders verpackt ist eine einfache Möglichkeit, Ihren Salaten und Wraps Protein hinzuzufügen, wenn Sie keine Zeit zum Kochen haben. Aber sollten Sie bei all den letzten Rückrufen besorgt sein? Hier ist, was Sie beachten sollten.

Was Sie wissen sollten

Letzte Woche wurden mehrere Thunfischkonserven aus den Regalen genommen, weil Bedenken bestanden, dass eine Fehlfunktion der Geräte dazu führte, dass die Dosen nicht richtig sterilisiert wurden. Dies bedeutet ein größeres Potenzial für Bakterienwachstum, das das Risiko einer Lebensmittelvergiftung erhöhen könnte. Lieber sicher als Nachsicht, oder? Die Rückrufe sind eher eine Vorsichtsmaßnahme und glücklicherweise gab es keine Berichte darüber, dass jemand krank wurde.

Was Sie tun sollten

Wenn Sie in den letzten Monaten Hühnchen vom Meer oder Hill Country Tarif Thunfisch gekauft haben, Sehen Sie sich den UPC-Code auf der Dose an. Die zurückgerufenen Dosen haben die UPC-Codes 0 4800000195 5 und 0 4800000245 7. Wenn Sie während desselben Zeitraums gekauft haben, überprüfen Sie den zurückgerufenen UPC-Code 0 4122065335 5. Wenn die Zahlen übereinstimmen, irren Sie auf der Seite der Vorsicht und werfen Sie die Dosen weg. Kein schnelles Mittagessen oder Snack ist es wert, krank zu werden! Sowohl das Hühnchen vom Meer als auch der Hill Country-Tarif bieten Erstattungen an.

Was Sie können essen

Sie müssen sich keine Sorgen um andere Fischkonserven machen. Das ist sicher zu essen, also graben Sie ein. Die Nahrungsmittel- und Droge-Verwaltung ist auf dem Fall, um sicherzustellen, dass die Nahrungsmittelproduktion sauber und gesund bleibt. Wenn Sie immer noch besorgt sind über andere Verunreinigungen des Quecksilbergehalts, ist leichter Thunfisch eine bessere Wette als weißer Thunfisch. Und während Sie dabei sind - es ist auch eine gute Idee, es in Wasser statt Öl zu kaufen, um Kalorien und Fett zu sparen.