Wir haben es versucht: DailyBurn's Inferno HR

Was es ist: Die erste Intervall-Herzfrequenzzonen-Workout-Serie, die vom Online-Streaming-Video-Dienst veröffentlicht wurde.

Gut für: Alle Ebenen. Die Trainerin Anja Garcia hat großartige Arbeit geleistet, um für Anfänger und Fortgeschrittene Modifikationen zu ermöglichen.

Wo du hingehst: Überall, wo dein Herz begehrt. Laden Sie den Dienst herunter und streamen Sie ihn auf Ihr Telefon, TV oder iPad. Also, es ist natürlich großartig für diejenigen, die viel reisen oder Turnhalleneinstellungen zu vermeiden.

Wie es funktioniert: Synchronisieren Sie einfach Ihr iOS-Gerät mit einer Pulsuhr, rufen Sie DailyBurn auf und folgen Sie dem Inferno HR-Trainingsprogramm. Während Sie schwitzen, streamt DailyBurn Ihre Herzfrequenzinformationen auf den Bildschirm, damit Sie die Herzfrequenzzonen besser verstehen und die meisten Kalorien in kurzer Zeit verbrennen können. Möchten Sie einen grundlegenden Überblick über die Arbeit mit einem Herzfrequenzmesser erhalten? Check out.

Was du brauchst: Das hängt von deinem Workout ab, das du im Inferno HR-Programm auswählst, aber ich empfehle, ein Set Hanteln und eine Yogamatte zur Hand zu haben. Außerdem benötigen Sie einen Bluetooth-fähigen Pulsmesser (), Ihre Sneaker und den Drang zu schwitzen.

Was kostet es: $ 10 pro Monat für den Zugang zu allen Workout-Programmen von DailyBurn, die rund um die Uhr verfügbar sind. Mit NYC-Klassen im Durchschnitt $ 25- $ 35 pro Klasse ist dies ein totaler Diebstahl.

Was wir denken: Für den Preis bin ich total mit diesem Programm an Bord. Anjas Energie ist ansteckend und sie hat mich zu Höchstleistungen gebracht und mir dabei geholfen, mich auf die richtigen Herzfrequenzzonen zu konzentrieren, wenn ich Bälle an die Wand und den Himmel rammen wollte (lustige Tatsache: das ist nicht wirklich der effektivste Weg trainieren). Ich genoss die Vielfalt der Übungen - wir haben alles gemacht, von Longes bis zu türkischen Aufstellungen - und nach nur 25 Minuten hatte ich eine gesunde Pfütze von Schweiß unter mir. Ich würde es als Erfolg bezeichnen.

Worauf Sie achten sollten: Stellen Sie sicher, dass der Herzfrequenzmesser richtig eingestellt ist. Als ich mich zum ersten Mal anmeldete, zeigten mich meine Daten in schwerem Atmen der Zone 3 und einer Menge intensiver Bewegung - während ich tatsächlich nur fünf Schritte gegangen war, um einem Freund Hallo zu sagen. Um sich richtig einzurichten, spritz die Sensoren auf der Rückseite des Brustgurtes mit Wasser und stelle sicher, dass der Monitor in direktem Kontakt mit deiner Haut steht (Übersetzung, meine Damen: vergewissere dich, dass sie nicht über deinem Sport-BH-Band liegt). Legen Sie es eng um Ihren Brustkorb und Sie sollten gut gehen. Um die Batterielebensdauer zu verlängern, sollten Sie den Sensor abtrennen und nach jedem Gebrauch leicht ausspülen.

Sind Sie neugierig auf ein Training? Lass es uns in den Kommentaren wissen und wir können es auf die Probe stellen für eine Zukunft Wir haben es versucht!

Weitere Workouts, die wir versucht haben: