Dieser erleuchtende Hashtag bringt Aufmerksamkeit auf ein wichtiges Missverständnis bei Migräne

Frauen sind älter als Männer. Und das sind nicht nur regelmäßige Kopfschmerzen: Die meisten Menschen sind nicht in der Lage, während der gesamten Episode normal zu funktionieren.

Migräne wurden oft für Stress und Emotionen verantwortlich gemacht, aber in Wirklichkeit hat die Prävalenz von schwächenden Kopfschmerzen bei Frauen mehr zu mit Biologie machen ,. Obwohl es viele Auslöser gibt (Licht, Geräusche, Gerüche), können Menschen auch genetisch prädisponiert für Migräne sein.

Nichts davon bedeutet jedoch, dass Migräne von der angeborenen Unfähigkeit von Frauen herrührt, "mit Stress fertig zu werden". Das häufige Missverständnis, als Thenotes, wird in Frage gestellt, da häufig Betroffene mit dem Hashtag #notjustaheadache in den sozialen Medien auf sich aufmerksam machen.

Ein Foto von Thedailylmigräne (@thedailylmigräne) am

Wenn Sie kämpfen, Migräne, gibt es Schritte, die Sie in Richtung Erleichterung nehmen können.

  1. Überprüfen Sie Ihre Ernährung :, einschließlich Deli Fleisch, Zwiebeln und Zitrusfrüchten. Koffein, MSG und Aspartam sind ebenfalls Straftäter. Halten Sie ein Ernährungstagebuch, um zu verfolgen, was Sie essen, wenn der Schmerz eintritt, und essen Sie.
  2. Zurückverkleinerung: Alkohol kann auch ein Auslöser sein, ebenso wie Zigarettenrauch. Alkohol und Weißwein leicht aufbewahren.
  3. Fit bleiben: Studien haben gezeigt, dass Übergewicht ein erhöhtes Risiko für Migräne verursacht.
  4. Entzündungen reduzieren: Nehmen Sie Ibuprofen in den Tagen vor Ihrer Periode, um Entzündungen zu reduzieren, die Migräne verursachen können
  5. Entspannen Sie Ihren Schlaf: TMJ ist eine große Migräne-Täter, so dass die Suche nach einer Möglichkeit, Nachtschleifen zu stoppen, große Spannungen im Kiefer und in den Muskeln heilen kann, die Kopfschmerzen auslösen können.