Sonntagswurstlagen

Nährwerte
  • cal. (kcal) 256

Von

  • Macht: 12 Portionen
  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Start bis Ende: 3 Stunden 15 Minuten
  • Carb Gramm Pro Portion: 20

Zutaten

  • 1 / 2hündige Frühstückswurst, (vier 2-Unzen-Glieder), Hülle entfernt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt (2 Tassen)
  • 1medium rote Paprika, entkernt und gewürfelt ( 1 1/2 Tassen)
  • 12 große Eier
  • 4 Tassen1% Milch
  • 1 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 6 Tassen gewürfeltes Vollkornbrot (ca. 7 Scheiben, Krusten entfernt)
  • 1TischlöffelDijonsenf
  • 1 1/2 Pudding Schweizer Käse, (4 Unzen)

Richtungen

  1. Bedecken Sie eine 9-mal-13-Zoll-Auflaufform (oder ähnliche flache 3-Liter-Auflaufform) mit Kochspray.
  2. Wurst in einer großen Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze kochen, mit einem Holzlöffel zerbröckeln, bis sie leicht gebräunt ist, 3 bis 4 Minuten. Transfer auf einen Teller mit Papiertüchern ausgekleidet abtropfen lassen. Zwiebeln und Paprika in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren 3 bis 4 Minuten ziehen, bis sie weich sind.
  3. Eier, Milch, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verquirlen.
  4. Brot in der vorbereiteten Auflaufform verteilen . Die Wurst und die Zwiebelmischung gleichmäßig über das Brot streuen. Pinsel mit Senf. Mit Käse bestreuen. Die Eimischung einfüllen. Mit Plastikfolie abdecken und mindestens 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  5. Ofen auf 350 Grad vorheizen. Die Schichten freilegen, bis sie aufgebläht sind, leicht gebräunt und in der Mitte, 55 bis 65 Minuten. Vor dem Servieren ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  6. Tipp: TIPP VORBEREITEN: In der Nacht vor dem Servieren den 4. Schritt vorbereiten.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 12
PRO PORT: 256 cal. 13 g Gesamtfett (4 g gesättigtes Fett), 224 mg Chol., 552 mg Natrium, 20 g Carb. (3 g Faser), 16 g pro.