Rahaf Khatib macht Geschichte als erste Hijabi-Frau auf dem Titel eines Fitness-Magazins

Zum ersten Mal steht eine Frau mit Hijab auf dem Titelblatt eines Fitness-Magazins. Die Eigenschaften Rahaf Khatib, eine Mutter von drei, die sechs Marathons, zwei Triathlons und mehrere halbe Marathons abgeschlossen hat. (Sprechen Sie über Badass.)

Muslimische Frauen sind in den Medien unterdrückend unterrepräsentiert, teilweise aufgrund des Mangels an bescheidener Mode in Zeitschriften und teilweise wegen der Abwesenheit von Models, die Hijabs tragen. Deshalb ist es aufregend, eine Hijabi-Frau auf dem Cover eines Fitness-Magazins zu haben. ()

Ein Foto von Rahaf (@runlikeahijabi) auf

"Es ist etwas, was ich meinen Kindern in Zukunft zeigen kann, meiner Gemeinde und den meisten wichtig meine Eltern ", sagte sie in ihrem Interview. "Es bedeutet, dass mein Schweiß, meine Tränen und mein Training es wert sind."

Die gebürtige Michiganerin glaubt, dass sie eine Inspiration für muslimische Frauen sein kann, die sich während der Teilnahme an Rennen ausgeschlossen fühlen. Trotzdem hat sie beim Laufen nie schlechte Erfahrungen gemacht. "Es ist so selten, dass mir jemand etwas Negatives sagt", gesteht sie. "Läufer sind einfach nur glücklich."

Ein Foto von Rahaf (@runlikeahijabi) auf