Eine Frau sucht das Beste: Der schnellste und weiteste weibliche Inline-Skate

Fischer wird während dieser Reise durch 18 Staaten rollen. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Promax)

In den nächsten Monaten werden Familien während der Sommer-Road-Trips per Flugzeug, Zug oder Auto durch die USA reisen. Kacie Fischer wird die gleiche Strecke zurücklegen (fast 4.000 Meilen auf ihrer Strecke), aber auf Inlineskates ... und in nur 74 Tagen. Wenn sie ihr Ziel erreicht, wird Fischer dabei auch fünf Guinness-Weltrekorde brechen. Nach einem langen Skitag haben wir uns mit Fischer, einem Promax DOer, getroffen, um die Hintergrundgeschichte ihrer zwei Jahre dauernden Reise zu bekommen.

Wie hast du mit Inline Skaten angefangen? Ich habe angefangen Schlittschuhlaufen als ich 7 Jahre alt war, aber nicht mehr lange Strecken skaten konnte, bis ich Cross-Training als College-Läufer war. Ich fand, dass ich viel weiter reisen und noch viel mehr sehen konnte, außerdem war es viel aufregender - versuche mit 40+ Meilen pro Stunde einen Hügel hinunterzufliegen! Inline Skating ist wie auf Steroiden zu laufen.

Was hat dich dazu motiviert, quer durchs Land zu skaten? Die Herausforderung! Ich habe gelernt, dass der Tag, an dem du aufhörst, dich selbst herauszufordern, der Tag ist, an dem du anfängst zu sterben. Ich würde sagen, Skaten quer durch Amerika ist definitiv leben! Mein Verlobter Adam Cleveland und ich haben eine gemeinnützige Organisation namens "LiveGiveTrain Charities" gegründet, um durch einzigartige Veranstaltungen Gesundheit und Fitness zu fördern und gleichzeitig Geld für bestehende gemeinnützige Organisationen zu sammeln. Unsere erste Veranstaltung ist: Inlineskaten quer durch Amerika, um das Bewusstsein für Special Olympics zu schärfen.

Erzählen Sie uns mehr über Ihre Beziehung zu den Special Olympics. Mein Cousin Matthew, der seit 1993 Special Olympics-Athlet ist, hat mich in die Organisation. Sport hat ihm geholfen, konzentriert, motiviert und viel selbstbewusster zu bleiben. Ich weiß, wie Sport und Wettkampf mein Leben und Matthews Leben beeinflussen, und ich würde dieses Geschenk gerne mit so vielen Menschen wie möglich teilen!

Welche Fitnessaktivitäten magst du außer dem Skaten? Ich laufe von 5Ks bis Marathons und Triathlons. Ich kämpfe auch professionell als Turmrennfahrer - auf Gebäuden - sowie in Inline-Rennen und Hinderniskursen. Aufgrund meiner Ereignisse versuche ich zu jeder Zeit sicherzustellen, dass mein Körper auf alles vorbereitet ist. Jeden Tag entweder im Pool, auf dem Fahrrad, Laufen, Skaten, Olympisches Heben oder CrossFit!

Wie motiviert man sich während der hügeligen, herausfordernden Tage? und ich bleibe dabei, mich auf meine Ziele zu konzentrieren. Ich sage mir immer, dass es das alles wert sein wird, denn egal wie schlecht es sich während eines Rennens anfühlt, du erinnerst dich am Ende nur an das Gefühl des Sieges! Um meine Herzfrequenz niedrig zu halten und meinen Geist zu fokussieren, höre ich Celine Dion zu. Ich kann durch die härtesten Hügel und Kurse, die ihr zuhören! Bevor ich anfing, über Amerika zu skaten, schickte mir jemand dieses Zitat von Lance Armstrong: "Schmerz ist vorübergehend. Er kann eine Minute oder eine Stunde oder einen Tag oder ein Jahr dauern, aber irgendwann wird er abklingen und etwas anderes wird es nehmen Wenn ich aufhöre, dauert es ewig. " Ich erinnere mich daran, wenn ich einen 5000-Fuß-Pass zum Überklettern habe oder einen 75-Meilen-Tag im Voraus.

Was sind deine Lieblings-Betankungsnahrungsmittel? Ich esse glutenfreie Promax LS Erdnussbutter-Plätzchen-Teig-Riegel wenn Ich bin stundenlang unterwegs, habe keine Zeit etwas vorzubereiten oder etwas Leckeres zu wollen! Sie sind niedriger im Zuckergehalt als ein normaler Riegel, aber immer noch reich an Protein. Ich trinke auch mindestens eine Gallone Aquahydrate pro Tag, um meine Muskeln hydratisiert zu halten und Krämpfe zu vermeiden!

Jetzt sagen Sie uns: Welche gesundheitsbezogenen Weltrekorde träumen Sie vom Brechen?