Haferflocken-Schokoladenkekse

Nährwerte
  • cal. (kcal) 102

Von

  • Macht: 45 Portionen
  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Start bis Ende: 1 Stunde
  • Carb Gramm pro Portion: 14

Zutaten

  • 2 Tassen Haferflocken, (nicht Schnellkochen)
  • 1/2 Tasse Weizenvollkornmehl, (siehe Zutaten-Hinweis)
  • 1 / 2Cup-Mehl
  • 1 Teesponongonunder Zimt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 / 2cuptahini, (siehe Rezeptur)
  • 4tlg. Kaltgesalzene Butter in Stücke schneiden
  • 2 / 3Kekszucker
  • 2 / 3Kupferzucker hellbraun
  • 1 großes Ei
  • 1 großes Eiweiß
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Pudelmussbonbon oder Zartbitterschokolade
  • 1/2 Walnüsse mit Tüpfelchen

Anleitung

  1. Ständer im oberen und unteren Drittel des Ofens positionieren; auf 2 ° C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Hafer, Vollkornmehl, Allzweckmehl, Zimt, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Beat Tahini und Butter in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bis sie zu einer Paste vermischt. Fügen Sie Kristallzucker und braunen Zucker hinzu; weiter schlagen bis gut kombiniert - die Mischung wird immer noch ein wenig körnig. Schlag ins Ei, dann Eiweiß, dann Vanille. Die Hafermischung mit einem Holzlöffel kurz einrühren, bis sie angefeuchtet ist. Schokoladenspäne und Walnüsse einrühren.
  3. 1 Esslöffel Teig mit feuchten Händen zu einem Ball rollen, auf ein vorbereite- tes Backblech legen und bis zur Kniebeuge flachdrücken, aber die Seiten nicht knacken lassen. Weiter mit dem restlichen Teig, die abgeflachten Kugeln 2 Zoll voneinander entfernt.
  4. Backen Sie die Kekse bis sie goldbraun sind, etwa 16 Minuten, und schalten Sie die Pfannen nach vorne und von oben nach unten auf halbem Weg. Kühle auf den Pfannen für 2 Minuten, dann übertrage die Kekse auf ein Drahtgitter, um vollständig abzukühlen. Lassen Sie die Pfannen einige Minuten abkühlen, bevor Sie eine weitere Charge backen.
  5. Tipps: Hinweise zur Zutat: Vollkornweizenmehl, weniger Eiweiß als normales Vollkornmehl, hat ein geringeres glutenbildendes Potenzial und ist daher die bessere Wahl für zarte Backwaren. Sie finden es in der Naturkostabteilung großer Supermärkte und Naturkostläden. Im Gefrierschrank aufbewahren.
  6. Tahini ist eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen. Suchen Sie danach in Naturkostläden und einigen Supermärkten.
  7. VORAUSKOPF TIPP: Bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahren oder für längere Lagerung einfrieren.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 45
Pro Portion: 102 cal., 5 g Gesamtfett (2 g gesättigtes Fett), 7 mg Chol., 45 mg Natrium, 14 g Kohlenhydrat. (1 g Faser), 2 g pro.