Neue Studie hat den perfekten Krafttrainingsplan für Ihre Ziele

Sie wissen, dass Krafttraining der Schlüssel zum Zerkleinern Ihrer Fitnessziele ist, besonders wenn Muskelaufbau und Definition der Name Ihres Spiels ist. Aber wussten Sie, dass es das Art Krafttraining ist, das Sie machen? Wenn es darum geht, wie effektiv Sie Muskelkraft und Masse aufbauen, ist Ihre gewählte Geschwindigkeit alles, sagt die .

Forscher verglichen die Ergebnisse von super kurzen explosiven Übungen im Vergleich zu längeren Kontraktionen bei längeren Bewegungen. Insbesondere hat eine Gruppe gesunder junger Männer isometrische Knieextensionen gemacht, die kurze, explosive Bewegungen und die gleiche Menge an Gewicht verwendeten (man könnte dies mit Sprungkniebeugen, hohen Knien oder den explosiven Bewegungen darin vergleichen). Eine andere Gruppe führte die Kniestreckungen unter Verwendung von anhaltenderen, langsameren Kontraktionen durch, wobei das Drehmoment schrittweise erhöht wurde (ähnlich wie bei den zermürbenden Beinpressen, die Sie mit schwereren Gewichten machen). Beide Gruppen absolvierten drei Mal drei Mal pro Woche 40 Wiederholungen jeder Übung.

Die Forscher fanden heraus, dass die kurzen Burstkontraktionen (jeweils nur etwa 1 Sekunde) ein viel effizienterer Weg zum Aufbau von Kraft waren. Aber wenn es nach der Masse ist, nach der du suchst, sind langsame und anhaltende Bewegungen effektiver beim Aufbau dieser Fit-Girl-Muskeln.

Welche Trainingsmethode du benutzt, hängt ganz von deinen Zielen ab. Wenn du nach Masse suchen und eine Definition erstellen willst, bleib bei anhaltenden Bewegungen wie langsamen und stetigen Kniebeugen oder gewichteten Beindrücken. Wenn du beim Training für dein nächstes Rennen schneller werden willst, leg ein paar explosive Kniebeugen und Box-Jumps wie diese an. Besser noch, mach eine ausgewogene Mischung aus beidem.