Lebe das Leben, das du willst: The Push Girls Erzähl uns, wie

Fellow Push Girls können immer auf Chelsie Hill für ein gutes Lachen zählen. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Greg Zook)

Geschrieben von Lisa Turner, Redakteurin Praktikantin

Mit all dem olympischen Summenamputierten Oscar Pistorius hat es uns in letzter Zeit sehr gefreut, als wir die Gelegenheit hatten, mit einigen der passen Frauen, die die. Sie sind eine Gruppe von Frauen in Rollstühlen, die sich mit den Herausforderungen des Lebens auseinandersetzen und ein ziemlich normales Leben führen, obwohl sie von der Hüfte abwärts gelähmt sind. Die Frauen zeigen ihre Reise (alles vom Versuch, schwanger zu werden, zurück ins Schwimmbecken zu springen) in der Doku-Serie auf dem Sundance Channel, die montags um 22 Uhr ausgestrahlt wird.

Zwei der Darsteller sind Auti Angel und Chelsie Hill sind ehemalige Tänzer, die mit ihrem Handwerk kreativ werden mussten, nachdem Autounfälle sie von der Hüfte abwärts unbeweglich gemacht hatten. Lies weiter, um zu sehen, wie sie motiviert bleiben, wie sie in Form bleiben, ihre Lieblingsübungen und was sie über Pistorius 'Reise nach London denken.

Wie ist es, auf PUSH GIRLS ?

zu sein Chelsie: Zuerst war es surreal, aber jetzt ist es nur ein normaler Tag. Ich bin so erstaunt, wie alles zusammen gekommen ist, es hat den Menschen im Rollstuhl wirklich geholfen. Ich habe kürzlich einen Brief von einem Zuschauer bekommen, in dem stand, dass sie gerade ihre ersten High Heels gekauft hat! Außerdem habe ich vier große Schwestern (ich bin der jüngste). Ich bin so glücklich, eine Gruppe von Frauen zu haben, die verstehen, was du durchmachst und dir eine Menge Dinge beibringen kann.

Auti: Ich bin seit 20 Jahren auf meinem Stuhl und Chelsie wurde geboren ein paar Monate nach meinem Autounfall. Zu sehen, wie angenehm sie in der Show und im Leben ist, erinnert uns daran, dass wir das Richtige tun und uns zeigen, wie weit wir gekommen sind.

Sie müssen eine unglaubliche Oberkörperkraft haben. Wie bleibst du in Form?

Auti: Ich gehe gelegentlich ins Fitnessstudio. Ich habe einen Boxsack in meinem Garten, um meinen Kern fit zu halten, und ich benutze auch freie Gewichte. Außerdem hat Tanzen mich immer fit gehalten.

Chelsie : Mein Oberkörper ist viel stärker geworden, weil ich meinen viel mehr benutze als der Durchschnittsbürger. Ich muss ständig Cardio machen!

Was ist dein Lieblingstraining?

Chelsie: Crawlen - das kann ich alleine machen. Du arbeitest deine Unterarme, Schultern und Rückenmuskeln - das ist eine Menge Arbeit!

Auti : Ich liebe es. Ich beschäftige mich mit chronischen Schmerzen und ich habe festgestellt, dass Liegestütze meinen natürlichen Endorphinen helfen, nachts zu schlafen. Wie beim Crawlen funktioniert es in deinem Kern, deinem Rücken und deinen Schultern. Ich mache fünfzig und drücke nur den Schmerz durch.

Fünfzig?!

Auti: Beginne einfach mit fünf. Dann mach noch einen am nächsten Tag. Fügen Sie jedes Mal ein wenig hinzu. Du gehst nicht einfach aus der Tür und rennst einen Marathon, sondern gehst den Block entlang.

Ihr seid alle so positiv in der Show. Was würdest du jemandem erzählen, der sich ständig auf das Negative konzentriert?

Auti: Denk immer daran, dass es jemanden gibt, der es schwerer hat als du. Ja, ich bin im Rollstuhl, aber meine beste Freundin Angela ist eine Tetraplegikerin und die Dinge, die sie sieht, lassen mich verrückt werden. Mach die Dinge, die du tun kannst. Konzentriere dich auf deine Stärken. Für mich, all die Schmerzen und Leiden, die ich durchgemacht habe, habe ich getanzt. Es gab mir eine Form des Ausdrucks, um frei zu sein.

Chelsie: Ein paar Leute haben zu mir gesagt: "Ich würde mich umbringen, wenn ich im Rollstuhl wäre." Für mich bedeutet das, dass jemand das Leben denkt ist nicht lebenswert. Ich versuche ihnen zu zeigen, dass Sie jedes Hindernis überwinden können. Das Leben ist immer lebenswert, du musst nur herausfinden, was dein Weg ist. Ich bin wirklich zuversichtlich, dass ich wieder gehen werde. Ich habe akzeptiert, wer ich bin, aber ich werde immer wieder kämpfen, um wieder laufen zu können. Ich weiß, dass ich vielleicht nie so tanzen werde wie früher, aber wenn ich aufstehen und aufstehen kann, werde ich das glücklichste Mädchen der Welt sein.

Was hältst du vom Amputierten Athlet Oscar Pistorius? und einige der Flacks, die er während der Olympischen Spiele für einen unfairen Vorteil bekommt?

Auti: Ich bin geehrt und stolz auf ihn, weil er einer meiner Helden ist, also habe ich den ganzen Weg für ihn gewühlt. Ich verstehe die Kritik, aber er hat auch so viele andere Nachteile, die ein nicht körperbehinderter Mensch nicht hat. Wir alle sollten uns auf die Herausforderungen konzentrieren, die er bewältigt.

Weitere Informationen zu PUSH GIRLS finden Sie unter