Ich beende Jo-Jo Diät und verliere die Hälfte meiner Größe

1 von 2

Der Jo-Jo ist ein Nein-Nein

Name: Allison Roberts
Alter: 42
Höhe: 5'4 "
Gewicht vorher: 290 Pfund
Gewicht nach: 160 Pfund
Pfund verloren: 130
Aktuelle Zeit Gewicht: 2 Jahre

Ein Bestechungsgeld in ihrer Jugend führte zu einem 20-jährigen Muster von Jo-Jo-Diäten für Allison Roberts. "Ich wog 200 Pfund in der neunten Klasse und meine Mutter sagte mir, sie würde mir eine Lederjacke kaufen, wenn ich 50 Pfund verloren hätte ", sagt der Dokumentationsspezialist aus East Hartford, Connecticut. Allison hat ihre Kalorien auf 1.000 pro Tag beschränkt und schließlich ihre Jacke bekommen - weinfarben und gegürtet nur so lange auf Grapefruit und Thunfisch. Allison gewann das Gewicht zurück, und verlor es, und gewann es zurück ... schließlich schlagen 290 Pfund in ihren späten 30er Jahren.

Die Ebene Wahrheit

Allison würde typischerweise das Gewicht halten für sechs Monate (durch kalorienarme Diäten, keine Übung), dann packen Sie es wieder während Zeiten des Bangens. Ihre Wippe Essen und träge Lebensstil führte zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen im Alter von 35, einschließlich Bluthochdruck, chronisches Sodbrennen und schmerzende Füße von fast 300 Pfund auf einem fünf Fuß, vier Zoll Rahmen tragen. "Ich konnte nichts Aktives tun und fühlte mich, als würde ich etwas verpassen", erinnert sie sich. "Ich bin mit meiner Familie und meinen Freunden in ein Skigebiet gefahren und es war mir zu peinlich, es überhaupt auszuprobieren; ich blieb einfach in der Hütte und las ein Buch." Der Gnadenstoß? Auf einer Reise nach Hawaii vor vier Jahren war sie gekränkt, als das Flugzeug-Tablett nicht flach auf ihrem Schoß lag.

No Yo-Yo

Irgendetwas musste sich ändern, also entschied sich Allison für Weight Watchers. "Im Laufe der Jahre hatte ich viele motivierende Momente, aber keiner von ihnen hat mich dazu gebracht, meine Essgewohnheiten ständig zu ändern", sagt sie. Diesmal passte der Impetus towas zu einem Essensprogramm, mit dem sie wirklich leben konnte. Allison ließ 20 Pfund in zwei Monaten fallen. Inspiriert ging sie dreimal in der Woche auf den Verbindungsweg zwischen Hartford und East Hartford (etwa eine halbe Meile). Innerhalb eines Jahres hatte sie 100 Kilo abgenommen und ihre Trainingsroutine verschärft, indem sie sich einem Fitnessstudio anschloss und weitere 30 Pfund verlor.

Heute hält Allison praktisch nichts mehr vom täglichen Training ab - selbst wenn sie es an einem geschäftigen Morgen um vier eindrücken muss . "Durch Training habe ich mich jünger gefühlt als mit 20", sagt sie.

Allison's Gewichtsreduktionsplan

Die Diät: "Zum Frühstück habe ich eine Schüssel Haferflocken mit Magermilch, plus eine Banane oder ein Apfel Mittagessen ist Truthahn und fettfreier Käse auf Vollkornbrot, ein Salat und eine 6-Unze-Tasse Joghurt Das Abendessen ist gegrillte Hähnchenbrust, eine Ofenkartoffel und Spinat Ich esse auf Babykarotten Soja-Chips und fettfreies Popcorn. "

Fast-Food-Strategie: " Wenn ich Besorgungen mache, gehe ich zur Subway oder zum Boston Market oder schnappe mir einen vorgefertigten Salat im Supermarkt . "

Das Training: " Sieben Tage die Woche mache ich eine Art Cardio, egal ob es 60 Minuten auf dem Laufband oder Arc Trainer oder zu Hause ist. Ich mache auch 30 Minuten für die Ober- und Unterkörperformung dreimal pro Woche. "

Auf ihrem iPod: " Ich liebe Mystery / Suspense-Romane, besonders die Stephanie Plumb-Serie von Janet Evanovich und die Kinsey Millhone-Bücher von Sue Grafton. Ich höre sie auf dem Laufband - es lässt die Trainingszeit fliegen. "

Ori veröffentlicht im Magazin FITNESS, August 2006.