Ich bin dünner als ich in der Highschool war

"Ich habe es getan!"

Wenn Candy Littrell jetzt Lust hat zu essen, schnappt sie sich eine Orange. "Wenn ich versucht bin, einen Donut zu haben, erinnere ich mich daran, wie gut ich mich später fühlen werde, wenn ich jetzt eine gesunde Entscheidung treffe", sagt die 23-jährige Studentin. Candy hatte nicht immer solche Selbstbeherrschung; seit einigen Jahren war kalorienreiche Junk-Food ein großer Teil ihrer Ernährung.

Candy wurde als Vegetarier aufgewachsen. Obwohl sie immer einen Naschkatzen hatte, zu Hause Vollkorn und Gemüse zu essen hielt ihr Gewicht in der High School bei £ 140 Pfund.

Der Versuch, bei diesem Essstil zu bleiben, erwies sich für Candy als sie 1996 aufs College ging. Ich aß ständig käsige, frittierte Speisen und Eisbecher aus der Cafeteria ", sagt sie. In diesem ersten Jahr hat sie 45 Pfund zugenommen. "Ich hatte Heimweh und war unglücklich und das Essen hat mir geholfen, mich besser zu fühlen." Am Ende ihres zweiten Jahres wog sie 200 Pfund.

Im Dezember 1998, Candy - bis zu 220 Pfund und eine Größe 20 - ging zu einem Nach-Weihnachten-Treffen mit High-School-Freunden. Sie tauschten alte Fotos aus, und als Candy auf sich selbst stieß, war sie sprachlos. "Ich konnte nicht glauben, wie viel besser ich damals zurückblickte. Ich wollte diese Person wieder sein", sagt sie.

Candy machte einen Neujahrsvorsatz und folgte einer gesunden, fleischlosen Diät. Sie schnitt frittierte Speisen, Käse und Desserts aus und aß viel frisches Obst und Gemüse. Zu ihrem Erstaunen begann ihr Verlangen nach fetthaltigen Speisen zu verblassen. Selbst wenn sie den Drang verspürte, sich zu verwöhnen, würde sie versuchen, eine gesunde Entscheidung zu treffen, indem sie zum Beispiel eine vegetarische Pizza statt einer mit extra Käse bestellte. "Ich habe versucht, in der Nacht nicht zu essen", sagt sie. "Wenn ich einen Snack brauchte, würde ich ein Stück Obst haben."

Sie begann auch fünfmal die Woche eine halbe Stunde lang zu laufen. "Ich habe langsam angefangen, aber ich war entschlossen, dabei zu bleiben", erinnert sie sich. Als die Wochen vergingen, erhöhte Candy allmählich ihr Tempo und ihre Zeit. Am Ende des ersten Monats hatte sie 10 Pfund abgenommen. Bald wechselte Candy vom Laufen zum Laufen, und bis zum Sommer hatte sie weitere 65 Pfund verloren.

Candy setzte diesen Plan fort und nahm weiter ab. Ein Jahr nach ihrer Entlassung wog sie 135 und war "schlanker als je zuvor", sagt sie. 85 Pfund zu verlieren änderte sich mehr als Candys Aussehen. "Ich bin eine positivere, aufgeschlossene Person", sagt sie. "Ich habe jetzt eine ganz neue Perspektive."

Candys Gewichtsverlust Plan

Alter: 23
Höhe: 5'5 "
Gewicht: 135
Pfund verloren: 85
Monate mit aktuellem Gewicht: 19

Das Training: Candy läuft viermal viermal pro Woche, gefolgt von Sit-ups und.

Die Diät : Zum Frühstück hat Candy Toast und Marmelade oder einen Bagel mit fettarmer Frischkäse und ein Glas Orangensaft.Mittagessen ist ein Bohnen Burrito mit Salat, Tomaten und Oliven zusammen mit einem Stück Obst oder Joghurt Veggie-Burger oder Spaghetti-Gemüse-Suppe Einmal in der Woche hat sie einen "Schummeltag" und lässt sich Nachtisch essen.

Stick-With-It-Tipp: Belohnen Sie kleine Triumphe. "Als ich mich getroffen habe Mini-Ziel - wie 10 Pfund fallen lassen - Ich würde mir eine neue Shorts oder ein T-Shirt in meiner neuen Größe gönnen. Es war ein enormer Ansporn, auf dem richtigen Weg zu bleiben. "

Größte Versuchung: Doughnuts und Gebäck." Ich habe Lakritze und Gummibärchen für meine alten, fettreichen Entscheidungen ersetzt und bin dann zu Obst gewechselt. "

Was Sie konnte es kaum erwarten zu tragen: Eine eng anliegende Jeans. "Als ich schwer war, trug ich nur weite Jeans. Jetzt trage ich eine Hose, die meine Form betont. "

Original veröffentlicht in Fitness Magazin.