Hunter's Chicken Stew

Nährwerte
  • cal. (kcal) 431

Von

  • Macht: 8 Portionen
  • Vorbereitung: 1 Stunde
  • Start bis Ende: 2 Stunden 30 Minuten
  • Carb Gramm Pro Portion: 31

Zutaten

  • 2 Teelöffelsxtra-natives Olivenöl, geteilt
  • 3 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 / 2Cup-Mehl
  • 12knochen Hühnerschenkel (ca. 4 Pfund), Haut entfernt, getrimmt
  • 1 Teelöffel Salz, geteilt
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer, plus mehr nach Geschmack
  • 1cupdry Weißwein, oder Wermut
  • 1 1/2 poundsbutton Pilze, halbiert oder geviertelt, je nach Größe
  • 4plum Tomaten, gehackt
  • 1cupreduced-Natrium Hühnerbrühe
  • 2bay Blätter
  • 2 Teelöffel geschmeckt frischer Rosmarin, oder 3/4 Teelöffel getrocknet
  • 1 1 / 3cupscornmehl
  • 6 Tassen kaltes Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel dünn geschnittenes frisches Basilikum

Zubereitung

  1. 2 Teelöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren für 5 Minuten. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie, rühren Sie, bis die Zwiebeln sehr weich und durchscheinend sind, 2 bis 4 Minuten mehr. Mit einem Schaumlöffel die Zwiebeln in eine Schüssel geben; beiseite legen. Entfernen Sie den Topf von der Hitze.
  2. Mehl in eine flache Schale geben. Huhn mit 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer bestreuen. Das Hähnchen im Mehl ausheben. Schütteln Sie den Überschuss vorsichtig ab.
  3. Kochen Sie das Hühnchen in 2 Portionen im Schmortopf und verwenden Sie für jede Charge 1 Esslöffel Öl. Bei mittlerer Hitze kochen, einmal wenden, bis beide Seiten gebräunt sind, 2 bis 4 Minuten pro Seite. Das Hühnchen auf einen Teller geben.
  4. Wein (oder Wermut) in den Topf gießen und die angebräunten Stücke mit einem Holzlöffel 1 Minute rühren und schrubben. Champignons, Tomaten, Brühe, Lorbeerblätter und Rosmarin unterrühren. Die reservierten Zwiebeln in die Pfanne geben. Fügen Sie das Huhn und alle angesammelten Säfte hinzu und stellen Sie sicher, dass jedes Stück teilweise untergetaucht ist. Zum Kochen bringen und dann auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren. Die Pfanne teilweise abdecken und unter leichtem Rühren ein- oder zweimal rühren, bis das Huhn sehr zart ist, etwa 1 Stunde.
  5. Inzwischen Maismehl, Wasser und Salz in einem großen Topf vermischen. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis sich die Mischung eindickt, ca. 5 Minuten. Die Pfanne teilweise abdecken, die Hitze auf niedrig reduzieren und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis sie dick und sehr cremig ist, 45 Minuten bis 1 Stunde. Vom Herd nehmen und zugedeckt stehen lassen, während du den Eintopf fertig machst.
  6. Entferne das Huhn auf einen Teller und ein Zelt mit Folie, um es warm zu halten. Die Flüssigkeit in der Pfanne bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und 10 bis 15 Minuten kochen lassen. Überschüsse oder sichtbares Fett von der Oberfläche abtupfen. Mit den restlichen 1/2 TL Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hähnchen in die Pfanne geben.
  7. Basilikum vorsichtig einrühren. Den Eintopf über die Polenta geben.
  8. Tipp: TIPP VORNEHMEN: Polenta (Schritt 5) ca. 1 Stunde vor dem Servieren zubereiten. Bereiten Sie Eintopf durch Schritt 6 vor. Bedecken Sie und kühlen Sie bis zu 1 Tag. Eintopf einschmelzen und Basilikum unterrühren (Stufe 7).

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 8
pro Portion: 431 cal., 17 g Gesamtfett (4 g gesättigtes Fett), 101 mg Chol. , 706 mg Natrium, 31 g Carb. (3 g Faser), 33 g pro.