Wie man selbstgemachtes Sugar Scrub macht

Mit nur ein paar Minuten Zeit und zwei einfachen Zutaten ist es einfach, selbstgemachtes Zuckerpeeling zu machen. Bonus: Es ist ein perfekt Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für alle auf Ihrer Liste links!

Zucker ist ein großartiges Peeling, weil die kleinen Kristalle beginnen sich in Wasser aufzulösen, so dass das Peeling weniger abrasiv auf der Haut ist , sagt Kally Papantoniou, MD, mit Advanced Dermatology PC. Trägeröle, wie Kokosöl, Mandelöl oder Olivenöl, hydratisieren die Haut und verhindern Feuchtigkeitsverlust. Papantoniou empfiehlt Kokosöl während der Wintermonate, da es eine Barriere zum Schutz der Haut vor dem rauhen Wetter hält. Das Einmischen einiger Tropfen ätherischer Öle kann die sensorische Erfahrung verbessern, und jede Sorte bietet unterschiedliche Vorteile für die Haut. Versuchen Sie, Lavendelöl für eine entspannende Wirkung oder Teebaumöl gegen Akne zu bekämpfen.

So machen Sie hausgemachte Zuckerpeeling: Das Rezept

Zutaten

1 Tasse Kristallzucker

1/2 Tasse Bio-Kokosöl

Optional: Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls

Schritte

Mischen Sie Zucker und Öl in einer Schüssel. Wenn Sie das Kokosnussöl zu einem flüssigen Zustand schmelzen müssen, stellen Sie sicher, dass es nicht zu warm ist oder es sich auflöst der Zucker. Fügen Sie dann mehr Zucker hinzu, wenn Sie ein gröberes Peeling wünschen. Sobald Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben, fügen Sie 10 bis 20 Tropfen Ihres ätherischen Lieblingsöls hinzu. Das Peeling kann 2 bis 3 Mal pro Woche am Körper angewendet werden.