Wie kann ich meine großen Poren verkleinern?

Frage: "Die Poren in meinem Gesicht sind groß. Kann ich sie irgendwie verkleinern?"

Antwort: Porengröße ist fast unmöglich, sich zu ändern, sagt Richard Glogau, MD, ein klinischer Professor der Dermatologie an der Universität von Kalifornien in San Francisco. Sie können sie jedoch weniger auffällig machen. Versuchen Sie, ein topisches Retinoid, wie Retin-A oder Renova, anzuwenden, das neues Kollagenwachstum anregt, Poren freigibt und die Haut glatter erscheinen lässt. Retin-A und Renova benötigen ein Rezept, aber es gibt auch frei verkäufliche Rezepturen, wie Neutrogenas Pore Refining Cream mit SPF 15 und Avon's neuentwickelte All-In-One Self-Adjusting Perfecting Lotion. Wenden Sie sich nicht an Verfahren wie chemische Peelings und Lasern, weil sie Ihre Poren auf einer tieferen, breiteren Ebene belassen können, rät Dr. Glogau.

Es gibt einen Vorteil für große Poren: Weil dieser Hauttyp dazu neigt fettiger, fältelt weniger als trockene, fein strukturierte Teint.

Original veröffentlicht in Fitness Magazin.