Gegrilltes Schweinefilet & Aprikosesalat

Nährwerte
  • cal. (kcal) 247

Von

  • Macht: 4 Portionen
  • Vorbereitung: 40 Minuten
  • Start bis Ende: 40 Minuten
  • Carb Gramm pro Portion: 15

Zutaten

  • 1 Portion Filet, getrimmt
  • 1/2 Teelöffel Salz, geteilt
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer, dazu noch mehr nach Geschmack
  • 3Tischsp dann Aprikosenkonfitüre, geteilt
  • 4 reife, aber feste frische Aprikosen oder Nektarinen, halbiert und entkernt
  • 2 Esslöffeln Weißweinessig
  • 2 Esslöffeln gehackte Schalotte
  • 2 Esslöffel Zitronenöl
  • 14-5-Unzen Beutelwasserkresse oder Baby-Rucola (ca. 8 Tassen)

Anfahrt

  1. Grill vorheizen auf hoch.
  2. Schweinefleisch mit 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer bestreuen. Ölen Sie den Grillrost (siehe Tipp). Grillen Sie das Schweinefleisch und drehen Sie es gelegentlich für 10 Minuten. Bürsten Sie das Schweinefleisch mit 2 Esslöffel Konserven und grillen Sie weiter, bis ein sofort gelesenes Thermometer, das in den dicksten Teil eingefügt wird, 145 Grad F, 2 bis 5 Minuten mehr registriert. Grill Aprikose (oder Nektarine) Hälften auf dem kühlsten Teil des Grills, gelegentlich drehen, bis zart und markiert, etwa 4 Minuten. Das Schweinefleisch und die Aprikosen auf ein sauberes Schneidebrett geben und 5 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen die restlichen 1 Esslöffel Konserven, Essig, Schalotten, Öl, 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen. Die Früchte in Stücke schneiden und zusammen mit Brunnenkresse (oder Rucola) in den Dressing geben; werfen, um zu beschichten. Das Schweinefleisch in dünne Scheiben schneiden. Servieren Sie den Salat mit dem aufgeschnittenen Schweinefleisch.
  4. Tipp: Zum Ölen des Grillrosts: Ölen Sie ein gefaltetes Papiertuch, halten Sie es mit einer Zange und reiben Sie es über das Rack. (Verwenden Sie kein Kochspray auf einem heißen Grill.)

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 4
pro Portion: 247 cal., 10 g Gesamtfett (1 g gesättigtes Fett), 74 mg Chol., 363 mg Natrium, 15 g Carb. (1 g Faser), 25 g pro.