Schließlich, ein Plan, der funktioniert!

"Ich habe es getan"

Fünfzig Pfund Übergewicht, dachte Danee Smith Änderung war unmöglich. Sie lag falsch. Dann ging Danene Smith im vergangenen Jahr in Sun Valley, Idaho, Ski fahren, sie trug hautenge Hosen und eine schicke kurz geschnittene Jacke. "Ich fühlte mich fabelhaft! Sie konnten mich nicht von den Pisten holen", sagt die 35-jährige Mutter von drei Kindern. Nur wenige Jahre zuvor wog sie 180 Pfund und hatte weder die Ausdauer noch das Selbstvertrauen, an einem solchen aktiven Sport teilzunehmen.

In Logan, Utah aufgewachsen, war Danene immer übergewichtig. "Meine Mutter war eine großartige Köchin, und ich konnte nicht widerstehen Extra-Portionen Roastbeef, buttrig Kartoffelbrei und Tacos. Und sie machte die erstaunlichsten Pralinen", erinnert sie sich.

Mit 15 Jahren wog Danene £ 140 und trug eine Größe 14. "Ich erinnere mich daran, dass ich zu den Cheerleading-Tryouts gegangen bin und vergessen habe, Shorts mitzubringen, also musste ich mir ein Paar ausleihen. Ich konnte nicht einmal ein Bein darin haben. Ich rannte schluchzend aus dem Umkleideraum."

1983 begann Danene ihr Studienjahr an der Brigham Young University in Provo, Utah. Dort schwankte ihr Gewicht zwischen 140 und 150 Pfund; Wie viele Studenten aß sie Junk Food und bekam wenig Bewegung. Danene hatte es in der Vergangenheit schon mehrmals versucht. "Ich war für immer auf der einen oder anderen Diät, aber sie waren so schwer zu halten", sagt sie. Dann, während ihres Juniorjahres, veränderte sich ihr Gewicht-Verlust-Glück dramatisch. Als Missionarin für ihre Kirche verbrachte Danene 16 Monate in Kolumbien. "Ich habe mit gesundheitsbewussten Menschen gelebt, die vernünftig gegessen haben, und ich bin überall gelaufen", sagt sie. Danene kehrte 15 Pfund leichter nach Hause zurück und fing zum ersten Mal an, sich gut zu fühlen.

Im September 1986 kehrte Danene nach Utah zurück, um ihr letztes Schuljahr zu beenden. Voller Zuversicht begann sie sich zu treffen und ihren zukünftigen Ehemann Dave kennenzulernen. Bis Juni 1988 waren sie verheiratet.

Wie ihre Mutter liebte Danene das Kochen, und bald waren ihre gesunden Essgewohnheiten vergessen. "Ich würde große Portionen essen", sagt sie. "Zum Beispiel, wenn eine Kiste Reis sechs serviert werden sollte, würden Dave und ich das Ganze in einer Sitzung essen." Im Jahr 1990 hatte das Paar ihr erstes Kind, Shelby. "Ich bin die Vollzeit-Mutter geworden, über die Leute scherzen, die meiste Zeit im Haus verbringen und essen." In einem Schnappschuss, der auf der Party ein Jahr nach der Geburt ihres zweiten Kindes Keaton aufgenommen wurde, trug Danene immer noch Umstandsmode. Und als ihr jüngstes Kind, Riley, im Januar 1996 acht Monate alt war, wog sie 180 Pfund und zog die Nähte ihrer Kleidergröße 18 durch.

Die Kombination von Pfunden nach der Schwangerschaft und schlechtem Essen und Sport Gewohnheiten hatten Danee unglücklich gemacht. "Ich habe Ausreden erfunden, um nicht auszugehen. Es gab sogar Tage, an denen ich nicht aufstehen wollte, weil ich nichts Anständiges zum Anziehen hatte." Obwohl es für sie offensichtlich ist, stellte Danene zu dem Zeitpunkt keine Verbindung zwischen ihrem Gewicht und ihrer Art her.

Dann empfahl ein Freund ein bevorstehendes Seminar über gesunde Ernährung. "Ich war zunächst resistent. Die Idee, meine Ernährung zu ändern, schien fast unmöglich", sagt sie. Aber ihre Freundin ließ das Problem nicht fallen, und Danene stimmte schließlich zu.

Das Seminar, das die "fünf Finger des gesunden Essens" (ein Korn, ein Protein, eine Frucht, ein Gemüse und ein acht- Unze Glas Wasser bei jeder Mahlzeit), wirklich nach Hause. "Ich hatte dem, was ich so lange in meinen Körper gesteckt hatte, so wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Das Programm ergab einfach Sinn", sagt sie.

Die ersten Veränderungen, die Daneen machte, waren klein, aber sie brachten Ergebnisse. "Ich ersetzte ganze Eier durch Eiweiß, als ich ein Omelett machte und Fajitas mit teilüberzogenem Mozzarella anstelle von fettreicherem Cheddar-Käse füllte", sagt sie. Sie aß auch kleinere Portionen. Einen Monat später hatte Danene es geschafft, ungefähr 10 Pfund von ihrer Figur zu schneiden.

Nach einem weiteren Monat des Diät-Erfolges war Danene so ermutigt, dass sie beschloss, ihrer Routine Bewegung hinzuzufügen. Sie ging mit einem Freund täglich vier Meilen und machte Krafttraining. Bald wurden ihre täglichen Spaziergänge zu Läufen, und im Juni 1996, nur vier Monate nach dem Ernährungsseminar, hatte sie satte 40 Pfund mehr verloren und ihr Gewicht auf 130 gesenkt.

Motiviert von ihrem Erfolg trug Danene ihre Kalorienreduktion zu weit. "Ich habe 1.000 Kalorien pro Tag gegessen - nicht genug, um die Menge an Bewegung, die ich tat, zu erhalten", sagt sie. Also bastelte sie wieder an ihrer Diät, ersetzte fettfreie Milch um zwei Prozent und zwischendurch ein paar nahrhafte Snacks. Bald aß sie gesunde 1.800 Kalorien am Tag. "Mein Körper fing tatsächlich an, noch besser auszusehen, wahrscheinlich weil ich genug Nährstoffe zum Muskelaufbau zu mir nahm", erinnert sich Danene.

Ihre neue Ernährung in Verbindung mit ihrer Trainingsroutine gab Danene so viel zusätzliche Energie, dass Sport zu ihrem Lieblingshobby wurde. Schließlich begann sie Aerobic im örtlichen Freizeitzentrum zu unterrichten. Andere Menschen zu motivieren, die an dem Ort waren, an dem sie nur ein paar Monate zuvor gewesen war, gab ihr echte Befriedigung. "Mein Mann sagte zu mir: Hey, du wolltest schon immer eine Cheerleaderin sein, und jetzt bist du es!" "

Seither gab es viele Siege für Danene. Eine Rückkehr zum Skifahren - eine Lieblingsbeschäftigung als Kind - war nur eine davon. Die ganze Familie beteiligt sich. "Wenn ich nicht abgenommen hätte, würde ich die großartigen Zeiten verpassen, in denen wir zusammen auf den Pisten sind."

Im Mai 1998 gewann sie ihr erstes 5-km-Rennen und entdeckte ein Geschenk für Geschwindigkeit, von dem sie nie wusste . Im folgenden Oktober leitete sie den St. George Marathon in ihrem Heimatstaat Utah. Und dann, im April 2000, lief sie den Boston Marathon, der in beeindruckenden drei Stunden und 48 Minuten endete. "Es war das Schwerste, was ich je gemacht habe", sagt sie. "Aber es war auch die befriedigendste. Ich will nie wieder die Person sein, die ich einmal war, das ist sicher!"

Danene's Weight Loss Plan

Alter: 35
Höhe: 5'5 "
Gewicht: £ 30 lbs
Pfund verloren: 50
Jahre bei aktuellem Gewicht: 5

Das Training: Eine Stunde 6 Tage in der Woche Cardiotraining, Aerobic, Schwimmen, Laufen oder Racquetball. Sie arbeitet an anderen Tagen mit Gewichten.

Die Diät: Das Frühstück ist Weizenschrot mit fettarmer Milch und einem Apfel, Mittagessen ist die Hälfte Zum Abendessen gibt es Hühnchen, gedünstetes Gemüse und Obstsalat.

Wendepunkt: Als ein Freund sie zu einem Seminar über gesunde Ernährung mitnahm. "Es ließ mich erkennen, wie wenig ich mich für was interessierte Ich stecke meinen Körper hinein. "

Stick-With-It Tipp: Erinnere dich daran, dass Betrug heute bedeutet, morgen dafür zu bezahlen." Für mich wäre die Zahlung ein weiterer Tag, um mich nicht in meine Traumgarderobe zu stürzen . "

Größte Versuchung: Reiche, fetthaltige Speisen und Schokolade." Ich finde immer noch th Sie sind schwer zu widerstehen ", sagt sie.

Was sie nicht abwarten konnte: Eine hautenge Skihose. "Ich habe das Skifahren aufgegeben, als ich schwer war, weil ich zu peinlich war, um mich körpernah zu kleiden. Jetzt sehen sie toll aus!"

Ursprünglich in Fitness veröffentlicht.