The Definitive Guide Was vor dem Morgentraining zu essen ist

Matt Dutile / Getty Image

Bestimmte Geräusche sind während eines anstrengenden Trainings willkommen, wie atemloses Keuchen oder ein energiereiches "Woo! " Aber der Magen knurrt? Nicht so viel.

Selbst wenn du normalerweise kein Frühstückserfresser bist, wird es wahrscheinlich deine Leistung steigern, wenn du etwas isst, bevor du dich bewegst. (Zuerst musst du jedoch ein Kind werden.) Wenn du aus dem Bett gehst, hat dein Körper acht oder mehr Stunden gefastet, so dass deine Energievorräte aufgebraucht sind. Deine Muskeln brauchen Glykogen (die Art, wie der Körper Kohlenhydrate speichert), um Sport zu treiben - also solltest du sicherstellen, dass du einige Kohlenhydrate aufnehmen musst, um deinen Tank aufzufüllen. Idealerweise werden Sie eine Stunde vor dem Schwitzen eine Mischung aus Kohlenhydraten und Eiweiß essen. Die Kohlenhydrate geben dir einen Energieschub, und Eiweiß hilft, dass diese Energie länger hält.

Aber was genau solltest du vor dem Training essen? Das hängt von der Art der Übung ab, auf die Sie sich vorbereiten. (Dies ist ein todsicherer Weg, um Ihren Tag richtig zu beginnen, wenn Sie nach Morgenbewegung Inspiration suchen.) Betrachten Sie dies Ihr Frühstück Treibstoff Spickzettel.

Wenn Ihr Workout ... niedrig ist Intensität
Weniger intensive Morgen-Workouts wie Barré- oder Yogakurse erfordern nicht so viel Essen wie andere anstrengende Routinen. Sie sollten mit 30 g Kohlenhydraten und 8 g Protein tanken, sagt Kievit Kirkman. Eine Banane mit 2 Esslöffeln Erdnussbutter sollte den Zweck erfüllen.

Wenn dein Training ... moderate Intensität
Für Workouts, die mitten in das Trainingsintensitätsspektrum fallen, einen 4-Meilen-Lauf oder Hüpfen auf dem Sattel für einen 45-minütigen Spin-Klasse-Shoot für 30 g Kohlenhydrate und 15 g Protein, sagt Kievit Kirkman. Das könnte ein englischer Muffin mit zwei Eiern sein.

Wenn dein Workout kurz und intensiv ist
Wenn du eine 15-minütige HIIT-Session knockst, möchtest du das gleiche wie für eine Training mit geringer Intensität - etwa 30 g Kohlenhydrate und etwa 8 g Protein. Kievit Kirkman schlägt eine Banane und ein hartgekochtes Ei vor.

Wenn Ihr Training ... alles über Ausdauer ist
Sie müssen wirklich für ein Training aufladen, das länger als eine Stunde dauert. Sie müssen mindestens 30g essen von Kohlenhydraten pro Stunde der Übung, die etwas mehr als eine halbe Tasse Haferflocken ist. Kievit Kirkman empfiehlt, das mit der gleichen Menge an Protein zu ergänzen. Probieren Sie zum Beispiel eine Kugel Proteinpulver zu Ihrem Haferflocken. (Oder mischen Sie einen von diesen zusammen.)

Und wenn Sie zu spät zum Training kommen
Sie haben keine Stunde mehr, um vor dem Training zu tanken und zu verdauen? "Es geht darum, nur fünf Minuten zuvor 30 g leicht verdauliche Kohlenhydrate zu bekommen", sagt Kievit Kirkman. Die einfachste Sache, um auf dem Weg zur Tür zu greifen: eine Banane. Aber denken Sie daran, dass das, was für Sie funktioniert, nicht für jeden funktioniert, sagt sie. Wenn Sie herausfinden, was Sie vor einem morgendlichen Training essen sollen, halten Sie sich daran, damit Ihr Körper erkennt, wie er vom Aufwärmen bis zum Abkühlen Energie erhält.