Der Lucky Star der Colts: Rookie Andrew Luck Prepped und bereit für die Saison

Andrew genoss Quaker Haferflocken mit lokalen Kindern am Dienstag, als er half, den NFL PLAY 60 Super Bowl Contest zu starten. (Foto mit freundlicher Genehmigung von AJ Mast / AP Images für Quaker)

Bist du bereit für Fußball? Wenn ja, haben Sie Glück, denn die Saison beginnt diese Woche! Apropos "Glück", egal ob du ein Killer-Line-Up für deine Fantasy-Liga hast oder dich wegen deines Lebensgefährten einschalten musst (hey, diese engen Hosen sind nicht das schlecht für die Augen) !), ein Name, der sicherlich vertraut klingen sollte, ist Andrew Luck.

Der 22-jährige Heisman Vizemeister wurde insgesamt im April 2012 NFL-Entwurf insgesamt genommen und hat schnell, aber effizient von Stanford Student zu einem Profi als der verschoben Indianapolis Colts Start Quarterback. Wir haben uns mit Andrew getroffen, um den Dreck für die Vorbereitung auf die Saison zu bekommen, wie es war, den Sprung vom College zur NFL und mehr zu machen! Hier ist, was wir gelernt haben:

Playbook vs. "echtes" Buch klug. Es ist wichtig für jeden Spieler auf dem Feld, Fußball-Intelligenz zu haben, aber smart zu spielen ist für den Quarterback zwingend notwendig, während Spiele um Yard zu gewinnen. Andrew hat den Verstand - er war der Abschiedsredner seiner High-School-Klasse von 2008 und vor kurzem seinen Bachelor-Abschluss Architektur-Design - zu seiner Athletik zu entsprechen. "Ein neues Playbook zu lernen war ein Lernprozess, aber es geht in die richtige Richtung", sagte er. Für sein erstes Spiel in der Saison gegen die Chicago Bears hat Andrew sich vollständig in die Verteidigung des Gegners vertieft und Strategien entwickelt und analysiert, die sein Team am Spieltag in die bestmögliche Position bringen.

Große Schuhe füllen. Andrew wurde eingezogen, um den vierfachen MVP Peyton Manning zu übernehmen, der die Colts zu ihrem ersten Super Bowl-Sieg 2006 führte. Anstatt sich darum zu kümmern, das Ausmaß seines Vorbilds zu erreichen, konzentrierte sich Andrew darauf kennen sein Team, haben eine produktive Nebensaison und bekommen die richtige Ruhe und Ernährung, die für die Qualitätsleistung notwendig ist. "Ich denke nicht daran, irgendjemandes Schuhe zu füllen. Ich denke, wenn ich mich so annähme, wäre es viel schwieriger ", sagte Andrew.

Die Profis, ein Profi zu sein. " Es hat sehr viel Spaß gemacht ... eine Art Wirbelwind ", sagte Andrew. Er hat nicht nur einen Job abgeschlossen - etwas, von dem jeder College-Student träumt -, Andrew hat auch die Karriere gemacht, die er seit seiner Kindheit angestrebt hatte. "Es wurden viele großartige Türen geöffnet."

Pre-Game Rituals. Andrew wendet sich einer Vielzahl von Musik zu, um seinen Kopf vom klassischen Rock bis zum Rap zu erobern. Aber ziehe kein Land an - er ist kein Fan! "Ich höre Musik, entspanne mich und versuche, mich nicht zu sehr aufzumuntern oder zu sehr aufzustützen und denke daran, was ich von der Verteidigung erwarten kann", sagte er. Um einen zusätzlichen Energieschub vor einem Spiel zu bekommen, genießt Andrew es, indem er den ganzen Tag über Müsliriegel mampft.

Inspirierende Worte zum Leben. "Ich mag es zu glauben, dass sich harte Arbeit auszahlt, also versuch es Davon zu leben ", sagte Andrew.

Andrew wuchs neben Fußball auch mit Baseball, Basketball, Fußball und Jogging auf. (Er spielt auch gern Tischtennis in seiner Freizeit!) Wie viele Kinder beherrschte der Sport Andrews Kindheit, weshalb er sich mit Quaker und NFL PLAY 60 zusammengetan hat, um Familien zu motivieren, aktiver zu werden und gesundes Essen zu wählen. Für weitere Informationen über ihre Mission, gesunde Entscheidungen zu einer Priorität zu machen, check out und stellen Sie sicher, Andrew in seiner NFL-Saison-Debüt an diesem Sonntag auf CBS um 13 Uhr zu jubeln. ET.