Karottenkuchen

Nährwerte
  • cal. (kcal) 342

Von

  • Macht: 16 Portionen
  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Start bis Ende: 1 Stunde 10 Minuten
  • Carb Gramm Pro Portion: 43

Zutaten

  • 120-Unzen cancrushed Ananas
  • 2 Tassen Vollkorn-Weizenmehl, (siehe Zutaten Hinweis)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 3groß Eier
  • 1 1/2 Tassen granulierter Zucker
  • 3 / 4Cupnonfat Buttermilch, (siehe Tipp)
  • 1 / 2Cupcanola Öl
  • 1 TeelöffelVanilla Extrakt
  • 2Cups Karotten, (4-6 Medium)
  • 1 / 4cupunsweeted Kokosflocken
  • 1 / 2cupchopped Walnüsse, geröstet (siehe Tipp)
  • 12uncreduced-Fett Frischkäse, (Neufchatel), erweicht
  • 1 / 2cupconfectorers Zucker, gesiebt
  • 1 1/2 Teelöffelvanille Extrakt
  • 2 Esslöffel Kokosraspeln, (siehe Zutatenhinweis) oder Kokosraspeln, geröstet

Zubereitung

  1. Zubereiten des Kuchens: Ofen auf 180 ° C vorheizen. 9 x 13 "Backform mit Kochspray bestreichen.
  2. Die Ananas in einem Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen und auf die Feststoffe drücken. Reservieren Sie die abgetropfte Ananas und 1/4 Tasse Saft.
  3. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eier, Zucker, Buttermilch, Öl, Vanille und 1/4 Tasse Ananassaft in einer großen Schüssel verquirlen. Ananas, Karotten und 1/4 Tasse Kokosnuss einrühren. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und vermischen Sie sie mit einem Gummispatel, bis sie vermischt sind. Nüsse einrühren. Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und verteilen Sie ihn gleichmäßig.
  4. Backen Sie den Kuchen, bis die Oberseite zurückspringt, wenn Sie leicht berührt werden und ein in die Mitte eingesetzter Spieß 40 bis 45 Minuten sauber herauskommt. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  5. Zubereiten und Kuchen fertigstellen: Frischkäse, Puderzucker und Vanille in einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer glatt und cremig schlagen. Den Zuckerguss über den abgekühlten Kuchen verteilen. Mit getoasteter Kokosnuss bestreuen.
  6. Inhaltsstoff Hinweis: Vollkornmehl, weniger Eiweiß als normales Vollkornmehl, hat ein geringeres glutenbildendes Potenzial und ist daher eine bessere Wahl für zarte Backwaren. Sie finden es in der Naturkostabteilung großer Supermärkte und Naturkostläden. Im Gefrierschrank aufbewahren.
  7. Große dünne Flocken aus getrockneter Kokosnuss, sogenannte Kokosnuss-Chips, ergeben schöne Garnierungen. Sie finden sie in der Lebensmittelabteilung großer Supermärkte oder auf melissas.com.
  8. Tipps: Keine Buttermilch? Sie können Buttermilchpulver verwenden, das gemäß den Verpackungsrichtlinien zubereitet wurde. Oder machen Sie "saure Milch": Mischen Sie 1 Esslöffel Zitronensaft oder Essig zu 1 Tasse Milch.
  9. Um gehackte Walnüsse und Kokosnuss-Chips zu toasten, kochen Sie in einer kleinen trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren, bis sie duften und leicht gebräunt sind , 2 bis 5 Minuten.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 16
pro Portion: 342 cal., 17 g Gesamtfett (5 g gesättigtes Fett), 56 mg Chol., 349 mg Natrium, 43 g Vergaser (3 g Faser), 6 g pro.