8 Gewichtsverlust Tipps, die nie funktionieren

Adoptieren Sie eine

Wenn Sie haben eine Glutenintoleranz, das ist eine Sache. Aber wenn Sie nur für das Protein schneiden, können Sie am Ende enttäuscht von den Ergebnissen sein. Schließlich können glutenfreie Lebensmittel auch viele Kalorien enthalten. Hellooo, g-free brownies.

Überspringen Mahlzeiten

Das Überspringen von Mahlzeiten kann tatsächlich sein Erhöhen Sie Bauchfett, entsprechend einer Studie, die im Journal of Nutritional Biochemistry veröffentlicht wurde. Die Forscher schlagen vor, Ihren Kalorienverbrauch über den Tag zu verteilen, um Ihr Insulin stabil zu halten.

Schneiden Sie aus allen "ungesunden" Lebensmitteln aus

Obwohl es schlau ist, ungesunde Nahrungsmittel einzuschränken, ist es eine schlechte Idee, sie durch die Eliminierung ganzer Nahrungsmittelgruppen auf die Spitze zu treiben: (a.), Ihre Ernährung unhaltbar zu machen und (b.) gesund zu essen extrem ist eine Essstörung bekannt als.

Trinken Sie viele und viele Saft

Gehen Sie voran und trinken Sie Ihre Lieblings grünen Saft zum Frühstück oder als Snack, aber denken Sie daran, dass eine vollflüssige Diät Ihrem Körper wichtige Nährstoffe und Muskeldefinition entziehen kann. (Hier sind die.)

Kochen Sie alle Ihre Mahlzeiten

Es ist wahr, dass das Kochen Ihrer Mahlzeiten Ihnen mehr gibt Kontrolle über die Zutaten, aber denken Sie daran: Sie brauchen eine Diät, die Sie erhalten . Schauen Sie sich unsere Freunde an und helfen Sie sich selbst, gesunde Entscheidungen zu treffen.

Verwöhnen Sie sich nur mit "Cheat Days"

"Ein Cheat-Menü ist einem Cheat-Tag vorzuziehen, da die Leute dazu neigen, an einem Tag, an dem ihnen ein solcher Carte Blanche gegeben wird, eine Woche Kalorien zu konsumieren", Jennifer Cohen, Promi-Trainerin und Autorin von Strong Is the New Skinny sagte uns (Check out). Gönnen Sie sich sporadisch und Sie werden weniger wahrscheinlich zu schnappen.

Essen Sie fettarme Versionen von Lebensmitteln

Lassen Sie sich nicht durch organisch aussehende Verpackungen oder gesund klingende Etiketten davon abhalten, das Ernährungspanel und die Zutatenliste zu lesen. Viele Male sind diese Produkte immer noch mit Zucker beladen.

Befolgen Sie beliebte Diätpläne

Wenn es auch klingt gut, um wahr zu sein (oder so schlecht, dass du es nicht weitermachen konntest), du brauchst ein realistischeres.