6 Yoga-Bewegungen, die Sie für einen stärkeren Rücken benötigen

Es gibt eine lange Liste von Gründen, warum Sie Yoga in Ihr Fitnessprogramm aufnehmen sollten. Es ist nicht nur ein Stresslöser, sondern auch eine todsichere Möglichkeit, um Kraft aufzubauen, zu straffen und die Flexibilität und Balance zu erhöhen. Erhöhen Sie die Intensität (lesen Sie: schneller fließen), und es kann sogar als Cardio zählen. Dieses Training von Jeanette Jenkins, der Promi-Trainerin des Spiels, beinhaltet Drehungen, Planken und einen Vinyasa-Fluss, der den Rücken, die Beine und die Arme strafft. (BTW, Yoga kann auch Rückenschmerzen lindern. Versuchen Sie.) Bereit zu fließen? Führe deine Matte aus und komm weg.

Sprengung des Rückenfett-Workouts

So funktioniert es: Nimm dir eine Yogamatte oder finde eine weiche Oberfläche zum Üben (wie Sand). Beende die angegebene Anzahl an Wiederholungen für jeden Zug. Für eine Demo jeder Pose, schau dir das Video von Jeanette oben an.

Stuhl Pose mit Armdrehung

A. Hocke mit erhobenen Armen in Stuhlstellung.
B. Keeping Knie gebeugt, Arme nach hinten krümmen und Torso nach vorne streichen, um die Fingerspitzen zum Boden zu berühren.
C. Arm über Kopf stehen.

8 Wiederholungen machen.

Stuhlhaltung mit Drehung

A. Hocken Sie die Füße zusammen, die Arme in Gebetsposition.
B. Ziehen Sie den Bauchnabel in die Wirbelsäule und drehen Sie ihn, um den rechten Ellbogen nach außen zu bringen.

Halten Sie auf jeder Seite ca. 3 Atemzüge.

Alternierende Seitenplanke

A. Start in hoher Plankenposition.
B. Die linke Hand heben und auf die Außenseite des rechten Fußes rollen, um in die rechte Planke zu wechseln.
C. Zurück zur hohen Planke, dann rechte Hand heben und auf die Außenseite des linken Fußes rollen, um die linke Planke zu verschieben.
D . Zurück zum Anfang.

Mache 8 Wiederholungen.

Cat-Cow Stretch

A. In Tischplatte auf allen Vieren mit neutralem Rücken beginnen.
B. Ausatmen und Ziehen Sie den Bauchnabel in die Wirbelsäule, während Sie den Rücken zurückziehen und das Kinn zur Brust ziehen.
C. Atmen Sie ein und wölben Sie sich zurück, heben Sie das Steißbein und die Krone des Kopfes in den Himmel.

Machen Sie 8 Wiederholungen. Hundekrunch

A.

Start auf allen Vieren, rechtes Bein direkt hinter dir, linker Arm geradeaus. B.
Linker Ellenbogen zum rechten Knie krachen. 8 bis 10 Wiederholungen machen , dann halten Sie mit gegenüberliegendem Arm und ausgestrecktem Bein 8 bis 10 Atemzüge auf jeder Seite.

Vinyasa: Plank, Chaturanga, Aufsteigender Hund zum Abwärts-Hund

A.

Start in hoher Plankenposition. B .
Den Körper halb auf den Boden absenken, die Ellenbogen eng an den Seiten anliegen und den Körper in einer geraden Linie halten (Chaturanga). C.
Das Gewicht nach vorne verlagern, auf die Füße klappen und die Arme strecken Heben Sie die Brust hoch und die Krone des Kopfes in Richtung Himmel. Die Knie sollten vom Boden schweben (Hund nach oben). D.
Hüfte nach oben und zurück drehen, Kopf "V" (Hund nach unten). E.
Gewicht nach vorne schieben über die Hände, um zum Start zurückzukehren. Mache 8 Wiederholungen.