5-Minuten-Workout: Das große Sex-Yoga-Training

Sexy Yoga

Statt für flache Bauchmuskeln zu trainieren, wie wäre es mit sexuellem Sex? "Yoga lehrt Selbstakzeptanz, die Hemmungen löst", sagt Ellen Barrett, Autorin von Sexy Yoga . Dieser Fünf-Minuten-Plan stärkt deinen Körper und die Atmung intensiviert den Orgasmus, indem er dich besser mit der Erfahrung verbindet.

1. Verweilender Atem

0: 00-1: 00 Minuten

  • Setzen Sie sich im Schneidersitz auf den Boden oder auf ein Kissen.
  • Atmen Sie langsam und gleichmäßig durch die Nase bis zur Zahl 5 ein. dann ausatmen.
  • Als nächstes inhalieren Sie für 5, pausieren Sie dann für 5 und atmen Sie dann für weitere 5 Counts aus.
  • Fortfahren, wiederholen: einatmen, pausieren, ausatmen.

2. Yogi Sit-Up

  • Setzen Sie sich mit gebeugten Knien auf den Boden und beugen Sie sich.
  • Heben Sie die Füße, bis die Schienbeine parallel zum Boden sind, beugen Sie die Knie.
  • Heben Sie die Hände mit den Handflächen nach oben bis zu den Knien Atmen Sie auf eine Zählung von 5 ein, während Sie die Beine strecken, dann senken Sie die Beine und den Rumpf in Richtung Boden.
  • Atmen Sie aus und kehren Sie zum Start zurück. Wiederholen Sie 10 mal, Kontraktion Abs.
  • 3. Dreieck

1: 00-2: 00 Minuten

Strecken Sie die Arme zu den Seiten aus, dann beugen Sie sich über das rechte Bein.

  • Stehen Sie mit Füßen etwa 3 Fuß auseinander, Zehen an Ihrem rechten Fuß um 90 Grad gedreht, linker Fuß bis 45 Grad.
  • Lassen Sie Ihre rechte Hand den Boden berühren oder ruhen Sie sich am rechten Bein unterhalb oder oberhalb des Knies aus und strecken Sie die Fingerspitzen der linken Hand zur Decke.
  • Drehen Sie den Blick zur Decke , und halten Sie für 5 Atemzüge.
  • Stand und wiederholen auf der gegenüberliegenden Seite.
  • 4. Der Frosch

3:00 - 4:00 Minuten

Ellenbogen und Unterarme auf den Boden legen.

  • Beginnen Sie auf Ihren Händen und Knien; gehe mit deinen Knien so weit wie möglich nach Seite.
  • Langsam ausatmen und die Hüften zurückdrücken, bis du eine Dehnung in deinen inneren Schenkeln spürst.
  • Halte für 5 Atemzüge.
  • Schlage deine Hüften nach vorne und drücke auf Hände und Knie.
  • 5. Brücke mit Kegel

4: 00-5: 00 Minuten

Mit gebeugten Knien, Füßen auf dem Boden und Fersen so nah wie möglich am Po liegen.

  • Arme auf den Boden legen, Handflächen nach unten, Fingerspitzen zeigen nach Fersen.
  • Atme aus, drücke Füße und Arme in den Boden und drücke deine Hüften zur Decke.
  • Halte und fange Kegel-Übungen an: Schließe die Muskeln ab, die du benutzt, um mit dem Urinieren aufzuhören Freisetzung; wiederhole 10 mal.
  • Langsam die Hüften auf den Boden senken und dann wiederholen.