4 Schritte zum Beantworten des Wie viel Schlaf benötige ich? Frage

Möchten Sie Ihr Gedächtnis schärfen, Ihren Kopf reinigen und ein gesundes Gewicht beibehalten? Studien legen nahe, dass es darauf ankommt, mehr Z zu fangen. Und während Sie (hoffentlich) versuchen, acht Stunden pro Nacht (mitten in den sieben bis neun Stunden, die von der National Sleep Foundation empfohlen werden) zu sichern, variiert die optimale Schlafmenge von Mensch zu Mensch .

"Ungefähr 70 Prozent der Bevölkerung benötigen zwischen sechs und neun Stunden pro Nacht, um sich ausgeruht und erfrischt zu fühlen", sagt Shelby Harris, PsyD, Direktorin der verhaltensbezogenen Schlafmedizin am Sleep-Wake Disorders Center in Montefiore Medical Center. Das ist eine ziemlich große Auswahl, und während Forscher nicht alle Gründe, die Sie benötigen, acht Stunden lang festgenagelt haben, während sich Ihr bester Freund auf sechs fühlt, spielt Genetik eine Rolle, sagt Harris.

Da Sie Ihre Schlafgene nicht ändern können , könnte auch herausfinden, was sie sagen, Ihr Körper braucht, um zu beantworten, "wie viel Schlaf brauche ich?" Frage ein für allemal (Sie werden uns später danken). Wenn Sie Ihre ideale Anzahl von Minuten eingeben, um jede Nacht zu schlafen und dieses Ziel konsequent zu erreichen, profitieren Sie von Ihren motorischen Fähigkeiten bis hin zu Ihrer Stimmung, sagt Harris. "Schlaf ist der Schlüssel, und nicht genug zu bekommen ist ein Nachteil für Ihre Gesundheit", sagt sie.

Hier teilt Harris vier Schritte, um zu bestimmen, wie viel Augen brauchen Sie wirklich.

  1. Haben Sie eine einwöchige Sommerferien oder Aufenthalt kommt auf? Jede Strecke von sieben Tagen, wenn Sie von dem grellen 6-Uhr-Alarm frei sind, wird funktionieren. Betrachten Sie dies als Ihre Chance, den Test zu machen, und markieren Sie die sieben Tage in Ihrem Kalender.
  2. Schießen Sie, um jede Nacht zur gleichen Zeit schlafen zu gehen. Beachte, wann du jeden Morgen aufwachst, ohne Hilfe eines Alarms.
  3. Berechne, wie viel du in den Nächten 4, 5 und 6 schläfst (ein Tracker, wie Fitbit, kann dir helfen, ihn auf die Minute zu bringen) . Fügen Sie sie zusammen. "Denken Sie nicht an die ersten drei Nächte, weil Sie wahrscheinlich ein wenig Schlaf von der Vorwoche beraubt sind und aufholen", sagt Harris.
  4. Teilen Sie diese Zahl durch 3.

Boom: Das Ergebnis ist das ungefähre Anzahl der Minuten Schlaf, die für Ihren Körper richtig sind und gibt Ihnen eine solide Antwort auf "wie viel Schlaf brauche ich?" Sobald Sie wieder in die post-Urlaubs-Realität zurückkehren, zählen Sie zurück von der Zeit, die Ihr Wecker jeden Morgen gehen muss, um Ihre Schlafenszeit zu bestimmen. Wahrscheinlich werden Sie sich am Morgen besser fühlen.