4 Gründe, dass du Schmerzen hinter deinem Knie hast

Bedingung: Sehnenscheidenentzündung

Wenn du zu Beginn deines Laufs plötzliche Steifheit oder Schmerzen hinter dem Knie verspürst, klingt es nach ein paar Minuten ab Training, dann können Sie Sehnenscheidenentzündung in Ihrer Achillessehne haben. Dies tritt typischerweise bei Läufern auf, die längere Strecken anmelden und an Straßenrennen teilnehmen (wie ein Halbmarathon oder Marathon) und schließlich nicht genug Hüftbeugung durch Ermüdung und falsche Technik bekommen. "Während du rennst, ermüdet deine Kniesehne und kann den Fuß nicht mehr davon abhalten, in der gleichen sich wiederholenden Bewegung vorwärts zu gehen, so dass du Schmerzen hinter dem Knie verspürst", sagt Dr. Jessica Greaux, Biomechanikerin und Gründerin des Press Play Performance Labs und Innersport Chiropraktik in Berkeley, Kalifornien. "Die Überbeanspruchung tritt auf, wenn der Unterschenkel wie ein Pendel nach vorne schwingt und so die Oberschenkelmuskulatur während eines langen Laufs immer wieder belastet."

Dein Fit Fix: Sprich einen Sportarzt, der herausfinden wird, was schlimmer ist Ihre Verletzung durch eine Ganganalyse. "Das wird zeigen, welche Muskeln nicht richtig schießen und ein Bild von Ihrer Laufform und -technik zeichnen", sagt Greaux. Oft sind schwache Po-Muskeln für Schmerzen hinter dem Knie verantwortlich, aber auch eine Stärkung der Beckenstabilisatoren (wie der Hüftbeuger) ist wichtig. Versuchen Sie den Muskeltonierer-Umzug von Michele Olson, PhD, Professor für Sportphysiologie an der Auburn University in Montgomery, der regelmäßig Patienten mit dieser Art von Verletzung behandelt. Lege dich auf deinen Rücken und lege dich gebeugt um deine gebeugten Knie. öffne deine Beine, indem du gegen das Band drückst (eine Entführung). Machen Sie drei Sätze von 25 Wiederholungen.

Bedingung: Bäcker-Zyste

Wenn Sie Ihr Bein beugen und strecken, werden Sie einen geschwollenen Knoten und Schmerzen hinter Ihrem Knie fühlen (fühlt sich an wie ein Wasserballon). Da Läufer eine Sache machen-laufen-Beine bewegen sich in einer sehr sich wiederholenden Bewegung. "Zu viel Laufen ohne Variationen in Geschwindigkeit oder Distanz kann zu übermäßigem Reiben der Knorpel in und um das Knie führen, was die Weichteile und die hintere Oberfläche der Kappe reizen kann", sagt Olsen.

Dein Fit Fix: Dieselbe repetitive Kniebeugung und Streckung durch übermäßige Beanspruchung führt zu einer Flüssigkeitsansammlung, die zu einer Zyste hinter dem Knie führt. Während Sie sich vom Training frei nehmen können, ist der beste Weg, um dies zu behandeln, eine Injektion zu bekommen oder den Punkt angesaugt zu bekommen, um die Flüssigkeit herauszuziehen. Greaux empfiehlt jedoch manuelle Therapie oder Active Release Techniques (ART), eine spezielle Art von Massage zur Behandlung von Verletzungen. Es kann Narbengewebe in der Kniesehne brechen und Schmerzen hinter dem Knie lindern. Während dies die Symptome abklingen lässt, kann eine Baker-Zyste erneut auftreten, wenn Sie Arthritis oder einen Meniskusriss haben.

Bedingung: Zerrissener Meniskus

Ein plötzlicher Sturz oder eine Verdrehung des Knies - oder einfach nur Abnutzung - kann die Folge sein in einer Träne zu dem Meniskus, der zwischen den oberen und unteren Beinknochen sitzt (dieser Knorpel ist wie ein Hufeisen geformt). Dieser Knorpel hält Ihr Knie ruhig, aber es ist leicht mit dem Alter abgenutzt. Ein kleiner Riss führt zu einer leichten Schwellung, die sich über zwei bis drei Wochen bessern wird. Ein moderater Riss ist der Typ, der Schmerzen verursacht, wenn Sie Ihr Knie beugen. Während es nach ein paar Wochen weggehen kann, kann es leicht mit Übernutzung verletzt werden. Die schwersten Fälle eines Meniskusrisses machen es schwierig zu gehen. Ihr Knie kann sich wackelig anfühlen, oder es kann abbrechen oder abrupt bei jeder Art von Aktivität nachgeben.

Ihr Fit Fix: Ein MRT kann Ihnen sagen, wie schwer Ihre Verletzung ist, aber wiederholtes Vereisen und Ausruhen kann helfen, dass sich ein Meniskusriss besser anfühlt. Ärzte können eine Physiotherapie vorschlagen. Sie können bestimmte Bewegungen erhalten, um zu arbeiten, wie Quad-Sets, um das Kniegelenk zu stärken und Hüfte Kräftigungsübungen wie Clam Opener. Wenn jedoch Schmerzen und Schwellungen bestehen, ist eine Operation der beste Weg, den beschädigten Knorpel zu reparieren und zu entfernen. Während Sie für ein paar Monate auf den Beinen sind, werden Sie begeistert sein, wenn Sie die Krücken fallen lassen und wieder Meilen sammeln können.

Bedingung: Gastrocnemius Tendinitis

Dies ist der Wadenmuskel, der hinter dem Knie kreuzt und oberhalb des Kniegelenks ansetzt. Die "Gastroc" -Sehnen können angespannt werden, wenn das Knie gestreckt ist, während die Zehen nach oben zeigen und daher an den Sehnen ziehen. "Dies wird mehr bei Radfahrern als bei Läufern beobachtet, weil sie nicht richtig sitzen oder andere Muskeln im Körper ermüden", sagt Greaux. Wenn ein Fahrradsitz zu hoch oder zu weit hinten ist, werden Ihre Wadenmuskeln in eine verletzliche Position gebracht. Sie können sich verspannen, wenn die Steißmuskeln ihre Arbeit nicht leisten, besonders bei starkem Klettern oder beim Bergauffahren oder Laufen.

Ihr Fit Fix: Folgen Sie der RICE-Behandlung (Ruhe, Eis, Kompression, Elevation), um Schwellungen zu reduzieren und versuchen Sie eine Wadenärmel für zusätzliche Kompression, wenn Sie für einen Lauf sind. Eine Hülse unterstützt den Muskel und verringert die Belastung, wenn er zu heilen beginnt. Wenn dies während des Fahrens geschieht, sollten Sie sich von einem qualifizierten Fahrradfachmann oder Arzt beraten lassen, empfiehlt Greaux.