13 Gesund essen im Jahr 2013

Gemüse mit Hummus ist laut Skolnik ein idealer Snack. (Foto von Mike Dieter)

Wir sind ungefähr Mitte Januar. Wie hält sich Ihre gesunde Ess-Lösung? Wir sprachen mit Sporternährungswissenschaftler, der unter anderem mit den New York Knicks, Olympioniken und Tänzern der School of American Ballet zusammengearbeitet hat, um 13 einfache Upgrades zu ergattern, um unsere Ernährung das ganze Jahr über abgerundeter zu machen.

  1. Sei flexibel. "Es ist einfach, eine Mahlzeit mit tiefgekühltem Gemüse zu ergänzen, was ein toller Ersatz für frisch ist, wenn bestimmte Produkte nicht in der Saison sind", sagt Skolnik.
  2. Gehen Sie mit den Trends. Ingwer ist der Geschmack des Moments, sagt sie, und etwas von der Wurzel in Ihr Gericht gerieben kann eine Menge Geschmack für minimale Kalorien hinzufügen. Probieren Sie es (und einige gefrorene Gemüse!) In unserer.
  3. Aber bleiben Sie bei dem, was versucht und wahr. "war und wird immer eine gesunde Wahl sein. Grünkohl ist natürlich einer meiner Favoriten! ", Sagt Skolnik.
  4. Wärmen Sie sich auf. Kaltwettermahlzeiten müssen Sie nicht belasten. Statt sich auf klebrige Aufläufe zu stopfen ( denke Makkaroni und Käse), "probiere Suppen und Eintöpfe", erklärt sie. "Sie können sättigend und nahrhaft sein, wenn du sie mit den richtigen Zutaten fülle."
  5. Es ist richtig. Was du isst und wann du isst Beide sind wichtig: "Es ist wirklich schlecht für Körperzusammensetzung, Cholesterin und Blutzucker, das Frühstück auszulassen", sagt Skolnik.
  6. Snack, bevor du schwitzt. Wenn du gerade trainierst, nachdem du aus dem Bett gerollt bist Willst du noch eine volle Mahlzeit zu dir nehmen, so wenig wie einen 60- bis 100-Kalorien-Snack, um dir Energie zu geben (15-25 Gramm Kohlenhydrate) Eine Portion Vollkornbrezeln wird den Trick machen.
  7. Besser dein Frühstück. Da Skippen nicht erlaubt sind, können Sie auch die erste Mahlzeit des Tages optimal nutzen! Skolniks Top-Picks: Eier, Vollkorntoast und 100% Florida-Orangensaft oder OJ to Machen Sie einen leckeren Frühstückssmoothie und kombinieren Sie ihn mit einem griechischen Joghurt, der mit einigen Nüssen bestreut ist. Ein Erdnussbutter-Bananensandwich mit einem Glas Milch funktioniert auch!
  8. Finden Sie das Gleichgewicht. "Wenn Sie Stärke als Zutritt verwenden, servieren Sie Protein anderswo in Ihrer Mahlzeit", schlägt Skolnik vor. Zum Beispiel, wenn Pasta Ihre Hauptgerichte ist, beginnen Sie mit Hühnchen-Satay oder Krabbencocktail. Wenn Sie Ihre Mahlzeit beginnen Stärke schwer (Knoblauchbrot, jemand?) Stick mit Eiweiß und Gemüse für Ihr Entree (Wolfsbarsch mit einer Mango-Salsa und sautierten Spinat). Versuchen Sie, eine gebackene Süßkartoffel mit gegrilltem magerem Rindfleisch oder Vollkornnudeln mit gegrilltem Hähnchen zu kombinieren.
  9. Zeichnen Sie diese Proteine ​​aus. Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass Ihr Körper nur 30 Gramm dieses Makronährstoffs auf einmal aufnehmen kann, und zielen darauf ab, bei jeder Mahlzeit eine Proteinquelle mit aufzunehmen. Bohnen, mageres Fleisch, Eier, Milchprodukte, Fisch und Geflügel sind alle gute Optionen.
  10. Nicht immer dem Führer folgen. Abend Snacks sind nicht unbedingt ein No-No. "In der Regel sind Snacks nach dem Abendessen eher Desserts, wie Eis oder raffinierte Körner, wie Pommes oder Cracker. Diese Bisse können schnell summieren und bieten nicht viel Nahrung. Aber geplante Snacks aus echten Nahrungsquellen, wie Früchte und Gemüse, gepaart mit einem gesunden Dip wie Joghurt oder Dips auf Bohnenbasis (wie Hummus), sind absolut akzeptabel, besonders, wenn Sie in der Regel zu früh essen ", sagt Skolnik.
  11. Denken Sie außerhalb des Glases. Orange Saft ist gut für mehr als nur mit Müsli schlürfen. "Ich verwende es oft, um simmernden Bohnen Geschmack zu verleihen oder um Quinoa einen Zitrusboost zu verleihen", sagt Skolnik. Sie empfiehlt auch, Süßkartoffeln, Rüben und Rüben mit einer 100% Orangensaftglasur zu rösten. Bonus: Das Vitamin C im Saft hilft Ihrem Körper, das Eisen in pflanzlichen Quellen zu absorbieren.
  12. Kein Essen ist tabu. Auch Ernährungsexperten denken, dass Schokolade (wählen Sie Ihr Vergnügen) einen gesunden Platz in Ihrer Ernährung haben kann! Skolnik ist Teil der gelegentlichen M & M-Behandlung.
  13. Werde fett! Gesundes Fett, das heißt, in deiner Ernährung täglich. Wählen Sie eine Handvoll Nüsse für einen Snack, fügen Sie geschnittene Avocado zu Ihrem Sandwich oder auf Ihrem Salat hinzu, wählen Sie ein Olivenöl-basiertes Dressing.

Jetzt sagen Sie uns: Haben Sie einen Ernährungs-Resolution für 2013 gemacht? Wenn ja, erzählen Sie uns, wie es läuft!