Der # 1 Zuckeraustausch, der jedes Mal funktioniert

Früher als "weißes Gold" bekannt, muss Zucker jetzt seinen schlechten Ruf besitzen. Aber was ist die Alternative, wenn deine Naschkatze so laut schreit, dass die Zahnfee rennt?

Stevia ist beliebt, kann aber nicht sein, denn es ist hunderte Male süßer als Zucker. Agavensirup schwankt auf der No-No-Liste wegen seines super-hohen Fructosegehaltes. Andere Süßstoffe haben eine beliebige Anzahl von Zusatzstoffen und Chemikalien, die wir lieber vermeiden würden. Stattdessen denken wir gerne außerhalb der Zuckerdose nach (keuchen!) Tatsächlichen Essen.

Es gibt zwei Vollwert-Zuckerersatzstoffe, an die viele Menschen nicht denken, wenn sie etwas Süßes verlangen. Die erste ist Obst (frisch oder getrocknet) und die zweite ist Gemüse (vorzugsweise stärkehaltig).

Warum nicht Zucker? Vor allem, wenn Sie ein Kuchenkenner oder ein Muffin Maestro sind. Es ist nicht so, dass das Hinzufügen einer Tasse Zucker zu Ihrer Backmischung tödlich ist (obwohl es wohl ein Gift ist). Es ist, dass, wenn Sie sich angewöhnen, Zucker über Backwaren hinaus hinzuzufügen, es für Ihre Organe schädlich sein kann und eine harte Gewohnheit wird, zu brechen.

Eine Studie von Zucker, die 30 bis 40 Prozent der Gesundheitskosten in der Die USA sind mit dem Überkonsum von Zucker verbunden. Es fügt hinzu, dass zuckerbedingte Gesundheitsprobleme die 1 Billion US-Dollar jährlich kosten. Die Fettleibigkeit und Diabetes-Epidemie ist zu viel Zuckerkonsum. Daher ist eine gesündere Alternative zu Haushaltszucker und Maissirup mit hohem Fructosegehalt eine nationale Notwendigkeit.

Beginnen wir mit Obst. Wir empfehlen, diese Tasse Zucker (weiß, braun, raffiniert, roh - es ist noch Zucker) durch eine Tasse frische Erdbeeren , Raspb Errys oder Brombeeren zu ersetzen . Werfen Sie sie vor dem Backen am Ende in Ihren Muffin-Teig. Bananen - besonders, wenn Sie sie auf einer Fensterbank liegen lassen, bis sie von der Sonne karamellisiert werden, bis sie weich, schlaff und schwarz sind - sind super süß. Wenn sie richtig gemacht werden, sehen sie golden und glänzend aus wie Sirup. Äpfel können außen knusprig und hart sein, aber kochen Sie sie, backen Sie sie und vermischen Sie sie zu einem Brei und Sie haben sich selbst Apfelmus dass Sie Zucker in vielen Kuchen ersetzen können. Wenn die Konsistenz zu feucht ist, müssen Sie sie eventuell länger backen als sonst.

In der vegetarischen Familie empfehlen wir stärkehaltiges Gemüse, das nach dem Kochen natürlich süß ist, wie Butternusskürbis , Kürbis , Süßkartoffel und Süßkartoffeln . Es mag sich anfangs komisch anfühlen, aber je länger Sie kochen, desto süßer schmecken sie. Besonders lecker schmeckt dieses Gemüse, wenn man es in Kokosnussöl backt - eines der gesündesten Speiseöle überhaupt. Warten Sie, bis das Gemüse weich und karamellisiert ist für die ultimative Süße. Dann fügen Sie sie zu Ihrer Backmischung.

Schauen Sie sich zwei Rezepte unten an (die erste ersetzt Zucker mit Obst und die zweite mit Gemüse), um Ihre neue, gesunde Gewohnheit anzufangen:

Sugarless Polenta Erdbeermuffins

macht 1 Dutzend

1 Tasse Polenta oder Maismehl

1 Tasse Mandelmahlzeit

2 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Salz

4 Eier

1/2 Tasse Mandelmilch

2 Teelöffel Vanille Extrakt

4 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl

2 Tassen Erdbeeren in Würfel schneiden

Backofen auf 350 ° F vorheizen und Muffinschale mit Kokosfett einfetten. Polenta, Mandelmehl, Backpulver und Salz in die Rührschüssel geben. Flüssige Zutaten in eine andere Rührschüssel geben. Kombiniere nasse und trockene Zutaten. Erdbeeren einwerfen. Löffelmischung in Muffinschale. Backen Sie für 20 bis 25 Minuten bis etwas golden. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Zuckerfreie Moschuskürbis-Gesundheitsmuffins

Macht 1 Dutzend

1/2 Tasse Haferflocken (5 Minuten in Milch eingeweicht)

1/2 Tasse Milch

2 Tassen Vollkornmehl

2 Teelöffel Backpulver

2 Teelöffel Backsoda

1/2 Teelöffel Zimt

1/4 Teelöffel Salz

2 Tassen Butternusskürbis gekocht ( oder in Kokosöl gebacken) und püriert oder püriert

1 Ei

4 EL geschmolzene Butter

Backofen auf 400 ° F vorheizen. Hafer und Milch mischen; für 5 Minuten beiseite stellen, um zu erweichen. Kombinieren Sie trockene Zutaten in einer großen Rührschüssel. In einer separaten Schüssel mischen Butternut Squash Püree und Ei. Milch und Hafer zu Kürbis und Ei geben. Machen Sie ein Loch in der Mitte von trockenen Zutaten und gießen Sie langsam die nassen Zutaten hinein und rühren Sie um. Butter zerlassen. Fett Muffin Tablett mit Kokosöl. Backen Sie für 12 bis 15 Minuten, bis ein in einen Muffin gestoßenes Messer austrocknet.